Zum Hauptinhalt springen

Die OnPage-Optimierung Es deckt alle Änderungen ab, die im Webportal vorgenommen werden: Maßnahmen in Bezug auf den Inhalt, die Struktur des Webportals und viele andere technische Faktoren. Alles beginnt mit der Auswahl von Schlüsselwörtern, um ein besseres Ranking in den SERPs zu erhalten. Gleichzeitig muss der Inhalt in Form von Texten, Bildern und Videos interessant und relevant sein. Wenn all dies stattfindet, Googlebot (Google Robots) erkennt das Thema jedes Inhalts und analysiert die Relevanz der ausgewählten Keywords.

Die Struktur eines Webportals hängt von seinen internen Links ab. Es gibt auch technische Faktoren wie Sitemaps XML-Sitemaps, die Steuerung der Tracker mittels der Robots.txt-Dateien und das kanonisches Tag. Das kanonische Tag hilft, die negativen Auswirkungen von doppeltem Inhalt zu vermeiden. Schließlich Aspekte wie die Benutzerfreundlichkeit, das Design und die Leistung eines Webportals.

600x400-OptimizacionOnPage-de.png

Die OnPage-Optimierung muss parallel zum laufen OffPage-Optimierung seit der Erstellung externer Backing Links, Backlinkohne entsprechende Startseiten es ist nicht effizient.

Bedeutung

Eine ständige Überwachung ist erforderlich, damit das Webportal stabil und langfristig eine gute Positionierung beibehält.

Da Suchmaschinen nicht anzeigen, mit welchen Algorithmen sie ein Webportal bewerten, gibt es keine Standardrichtlinien für eine perfekte Optimierung. Es muss jedoch nicht nur das Webportal als solches optimiert werden, sondern auch jede einzelne seiner Seiten. Es gibt zahlreiche empfehlenswerte Methoden, mit denen Sie einen Mehrwert für Ihr Webportal schaffen können.

Im Folgenden finden Sie eine Liste grundlegender Tipps, um eine gute Position von einem SEO-Experten zu erhalten.

Url

Länge

Normalerweise zählt die Länge der URL nicht als Rankingfaktor. Für Suchmaschinen ist dies jedoch unerlässlich, da es Crawlern die Analyse erleichtern kann. Die Erfahrung zeigt, dass kurze URLs tendenziell mehr Besuche erhalten als lange. Gleichzeitig ist es aufgrund seiner Einfachheit wahrscheinlicher, dass eine kurze URL auf anderen Websites verlinkt, per E-Mail empfohlen oder mündlich veröffentlicht wird.

Schlüsselwortpositionierung

Je ähnlicher eine Webportal-Domain und ein Keyword sind, desto besser wird das Ranking eines bestimmten Webportals für dieses Keyword. Beispielsweise wird das Webportal "website.com/keyword" besser positioniert als das Web "website.com/subpage1/subpage2/keyword".

Worttrennung

Der Bindestrich ist immer noch das bevorzugte Symbol, um Schlüsselwörter von URLs zu trennen. Obwohl Suchmaschinen behaupten, dass der untere Balken gleich behandelt wird, zeigt die Erfahrung, dass die Verwendung des mittleren Strichs bevorzugt zu sein scheint.

HTML-Header

Qualifikation

Das Titel-Tag, auch bekannt als Zieltitelist wahrscheinlich das wichtigste Element eines Webportals, da es in den Suchergebnissen als Überschrift verwendet wird. Studien zeigen einen klaren Zusammenhang zwischen der Position eines Keywords im Titel und der Positionierung des Webportals. Wenn Sie das Schlüsselwort am Anfang des Titels richtig positionieren, erhalten Sie ein besseres Ergebnis als wenn Sie es an einer anderen Stelle platzieren. Aus diesem Grund sollten die Auswahl des Schlüsselworts oder einer Kombination davon und seine Position im Titel als vorrangige Faktoren für die Optimierung Ihres Webportals betrachtet werden.

Meta-Beschreibungs-Tag

Das Etikett der Zielbeschreibung Die Positionierung wird nicht beeinflusst. Dies wirkt sich jedoch auf den Verkehr und die Beliebtheit des Webportals aus. Erscheint als Schnipsel, kurze Zusammenfassung des Webportals in den Suchergebnissen und zeigt eine kurze Beschreibung des Webs und seines Inhalts. Es wird empfohlen, die Schlüsselwörter hervorzuheben, indem Sie sie fett anzeigen und in die Liste aufnehmen Ausschnitt Interesse am Benutzer zu wecken.

Kanonisches Etikett

Die kanonisches Tag Es ist vor allem für sehr große Websites nützlich. Bei einer großen Anzahl von Personen, die am selben Projekt teilnehmen, und mit vielen verschiedenen Seiten ist es nicht schwierig, denselben Inhalt mehrmals zu veröffentlichen und die Positionierung des Webportals zu verschlechtern. Mit dem Rel = Kanonisches TagSuchmaschinen indizieren die als Standard- oder Originalquelle festgelegte URL und achten nicht so sehr auf doppelte Inhalte.

HTML-Body

Synonyme

In einem dieser Videos beantwortet Matt Cutts, Director of Webspam, die Frage, ob Keyword-Synonyme in den Text aufgenommen werden sollen oder nicht. Im Allgemeinen wird die Verwendung von Synonymen empfohlen, jedoch ohne Übertreibung. Die Echtheit und Lesbarkeit eines Textes sollte immer das Hauptziel sein. Matt fügt hinzu, dass Google über eigene Synonymexperten verfügt, die Suchmaschinen das Paraphrasieren beibringen. Webmaster sollten jedoch nicht zu viel Zeit damit verbringen, um sich auf die Originalität und Qualität des Inhalts konzentrieren zu können.

Header-Tag

Die Header-Tag, Überschriften-Tag Auf Englisch (h1 bis h6 in HTML) können Browser, Suchmaschinen und Bildschirmleser Überschriften erkennen, und Suchmaschinen verwenden diese Tags, um Schlüsselwörter in Bezug auf Text zu identifizieren. Aus diesem Grund ist es auch ratsam, Schlüsselwörter in den Überschriften-Tags zu verwenden.

ALT-Attribut

Das ALT-Attribut Es wird verwendet, um alternative Texte an digitale Medien wie Bilder und Videos anzuhängen. Diese alternativen Texte sind unerlässlich, da Suchmaschinen diese Art von Informationen nicht verarbeiten können. Gleichzeitig sind sie notwendig, damit Leser von Blindentexten diesen Inhalt lesen können und Benutzer mit Sehbehinderungen den Inhalt der Bilder verstehen können. Es wurde gezeigt, dass das ALT-Attribut mit der Positionierung eines Webportals verknüpft ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, auf jeder Seite ein Bild oder ein anderes digitales Kommunikationsmedium einzufügen und Schlüsselwörter im ALT-Attribut zu verwenden. WICHTIG: Übermäßiger Gebrauch bedeutet Strafen.

Bildname

Die Bildsuche generiert auch Verkehr auf dem Webportal. Daher müssen alle Bilder einen relevanten Titel haben, der ein Schlüsselwort enthält.

Fett Kursiv

Sowohl fett als auch kursiv beziehen sich die Schlüsselwörter in einem Text immer auf die Positionierung eines Webportals. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Bedeutung eines Textes mit Schlüsselwörtern oder einer Kombination davon anzugeben und den Lesern einen Mehrwert zu bieten.

Interne Links

Klicken Sie auf Tiefe

Die Länge des Navigationspfads des Benutzers im Webportal oder Klicken Sie auf Tiefe, beschreibt, wie viele Klicks erforderlich sind, um von der Startseite zur Zielseite zu gelangen. Jeder Link, der nicht auf die Homepage verweist, wird aufgerufen Deep Link, tiefe Verbindung. Je länger die Navigation durch das Web dauert, desto größer ist die Klicken Sie auf Tiefe. Aus SEO-Sicht wird empfohlen, diese Flugbahn kurz zu halten, um die Zugänglichkeit für Benutzer und Suchmaschinen zu erleichtern.

Links im Inhalt vs. Navigation

Obwohl die Seiten des Webportals normalerweise beim Surfen gefunden werden, ist es auch möglich, die nächste Seite über interne Links anzuzeigen. Diese interne Linkstruktur wirkt sich positiv auf die Positionierung des Webportals aus. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass Google wahrscheinlich nur den ersten Link einer Seite bewertet, die im HTML-Code vorhanden ist.

Web-Links