Zum Hauptinhalt springen


people-3295555_1280-5308466

Die Floor-Klausel ist eine Bedingung, die einen großen Teil des spanischen Bankensystems in variabel verzinslichen Hypothekendarlehensverträgen einschließt oder vielmehr einschließt. Wenn sie mit der europäischen Benchmark, dem Euribor oder anderen weniger relevanten Benchmarks verknüpft sind. Für ihre Aufnahme musste der Kunde a bezahlen Mindestsatz oder Zinsenunabhängig der Entwicklung des Marktes. Mit anderen Worten, es könnte nicht von der hervorragenden Wertentwicklung dieser finanziellen Vermögenswerte profitieren. Wie in den letzten Jahren, wo sich der Euribor speziell im negativen Bereich befindet, da er einen Unterschied von -0,161% aufweist.

Wenn Sie aus dieser Dynamik eine Hypothek mit diesen Merkmalen unterzeichnet hätten, würden Sie mehr Zinsen zahlen, als Sie schuldeten. Auch wenn legal, auch wenn mit missbräuchliche Implikationen wie von den spanischen Justizbehörden anerkannt. Es überrascht nicht, dass der Haupteffekt darin besteht, dass Sie eine höhere monatliche Zahlung zahlen würden, als Sie sollten, wenn sich die Hypothek wirklich an die Bedingungen der Finanzmärkte anpasst. Daher ist es eine sehr schädliche Klausel für Ihre Interessen als Bankbenutzer.

Auf der Grundlage dieses allgemeinen Szenarios erklärte das Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 9. Mai 2013 die Floor-Klausel für nichtig und zwang die Bankunternehmen dazu Überzahlung zurückgeben ab dem Datum des Satzes. Auf der anderen Seite kam mit der europäischen Entscheidung eine vollständige Rückwirkung, die die Kreditinstitute dazu zwang, die von Anfang an bei Vertragsabschluss überhöhten Beträge zurückzuzahlen.

Wie identifiziere ich diese Klausel?

Eine Ihrer Aufgaben als Bankbenutzer besteht darin, festzustellen, ob die Hypothek, die Sie gerade abgeschlossen haben, die Hypothek trägt Bodenklausel. Grundsätzlich für den Fall, dass Sie diesen Vorfall beeinflussen oder reparieren könnten, da Sie dadurch mehr Euro zahlen als ursprünglich in Betracht gezogen. Stellen Sie gleichzeitig die professionellen Dienstleistungen einer Anwaltskanzlei ein. Nun, es gibt viele Anzeichen, die Ihnen Aufschluss darüber geben können, ob Sie wirklich vor einem Hypothekendarlehen mit diesen Merkmalen stehen.

Eine der häufigsten kommt durch die Quittung von Ihrer Bank zustande. Weil man sich das Konzept ansehen kann "Art des Interesses" die für Sie von dieser Entität gelten. Denn wenn es tatsächlich den Wert des Euribors zuzüglich der Differenz überschreitet, ist dies das endgültige Zeichen dafür, dass Sie vor einer Hypothek stehen, die wirklich eine Floor-Klausel enthält.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Kreditinstitut


write-593333_1280-8455657

igraal_de-de

Natürlich ist eine andere Alternative Fragen Sie die Bank direkt wo Sie dieses Bankprodukt abonniert haben. Nicht umsonst haben sie die Verpflichtung zu bestätigen, ob Sie eine Floor-Klausel haben, und Ihnen zu erklären, wenn Sie eine haben, welche Bedingungen für diese Art von Gutschriften gelten.

Andererseits kann sich unter Benutzern dieser Produktklasse zur Finanzierung eines Eigenheims ein weiteres sehr häufiges Szenario ergeben. Es ist nichts anderes als das, was Sie nicht hatten oder Sie werden den Hypothekendarlehensvertrag nicht finden. Nun, unter diesen besonderen Umständen haben Sie keine andere Lösung, als ihn zu verklagen. durch den Notar wo Sie dieses Verfahren durchgeführt haben. Mit anderen Worten, der Vertrag, den Sie unterzeichnet haben. In diesem Dokument finden Sie, ob die von Ihnen unterzeichnete Hypothek diese missbräuchliche Bedingung, die die Floor-Klausel darstellt, wirklich berücksichtigt hat. Zweifellos von Ihrer Seite und das wird Sie dazu bringen, eine Entscheidung darüber zu treffen. Ohne Nuancen im Zusammenhang mit dem Vorhandensein dieses Begriffs, der unter spanischen Nutzern so viele Kontroversen hervorruft.

Überprüfen Sie die Bankbelege


paper-3147856_1280-6049808

Anhand der obigen Beispiele können Sie möglicherweise nicht den Schluss ziehen, dass Sie mit einer Grundklausel für Ihr Wohnungsbaudarlehen konfrontiert sind. Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen um diese kleinen Informationen über Ihre Hypothek. Sie werden andere kleine Tricks haben, die aus diesen Momenten deutlich machen, dass es sich um übermäßige Probleme bei ihrer Formalisierung handelt. Eine der Strategien, die Sie verwenden können, basiert auf etwas so Einfachem wie es ist Überprüfen Sie den Bankbeleg der letzten Darlehenszahlung.

Nun, innerhalb dieser einfachen Operation sollten Sie von nun an prüfen, ob der Zinssatz, der als bezahlt erscheint, nicht der Summe aus dem Euribor plus dem entspricht vereinbartes Differential. Denn durch dieses Verfahren werden Sie sehen, ob die gezeichnete Hypothek eine Floor-Klausel hat und was wichtiger ist, welche Zinsen als Obergrenze festgelegt werden. Und dass Sie dadurch nicht von den Rückgängen des europäischen Referenzindex profitieren können, mit denen die meisten Hypotheken der letzten Jahre verbunden sind. Ohne auf andere komplexere Informationskanäle zugreifen zu müssen, die möglicherweise eine bessere Kenntnis der Verträge in dieser Klasse von Bankprodukten erfordern.

Warum interessieren Sie sich für diese Informationen?

Es ist wirklich sehr wichtig, dass Sie diese Informationen sammeln, da Sie möglicherweise andere Rechtsstreitigkeiten gegen das Finanzinstitut einleiten, das für den Verkauf dieser Art von Sonderkrediten im Hinblick auf ihren Zweck zuständig ist. Denn eigentlich muss man von nun an mehr wissen als das Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat die volle Rückwirkung der Floor-Klauseln unterstützt. Dies ist sehr wichtig für jede Art von Behauptung, die Sie aus diesen genauen Momenten heraus aufstellen möchten.

Es überrascht nicht, dass eine der Auswirkungen dieser Aktion durch die Benutzer bedeutet, dass die Banken von nun an die überhöhten Zinsen zurückzahlen müssen, die von Kunden gezahlt wurden, deren Hypothek diese Klausel hatte. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie große Geldbeträge zurückzahlen müssen, wenn Sie sich in dieser Situation befinden. Aufgrund der Unterschiede in den monatlichen Raten, die Sie zahlen müssen, im Vergleich zu denen, die bei den Modellen mit einer Floor-Klausel angewendet wurden. Womit davon ausgegangen wird, dass Sie von dieser neuen Buchhaltungsoperation sehr profitiert haben.

Was beinhaltet eine Floor-Klausel?


key-2323278_1280-1494652

In jedem Fall müssen Sie unbedingt überprüfen, ob Sie als Benutzer davon ausgehen, dass das Hypothekendarlehen eine Mindestklausel enthält. Weil die Unterschiede zwischen dem, der es bezahlt, und dem, was Sie bezahlen müssen, mehr als erheblich sind, wie Sie von nun an überprüfen können. Es überrascht nicht, dass es sich um eine ganz besondere Klausel handelt, die die Bank bei ihrer Unterzeichnung in die Hypothek aufnehmen kann. Wo das Bemerkenswerteste ist, dass es das definiert Mindestzinssatz dass Sie auch dann zahlen müssen, wenn der Euribor, die Referenz für die meisten spanischen Hypotheken, unten steht.

Damit Sie überprüfen können, wie sehr Finanzinstitute einen sehr missbräuchlichen Zustand haben, gibt es nichts Besseres als anhand eines einfachen Beispiels. Auch beim Euribor ist auf 0,75% gefallenWenn die Klausel 2% lautet, wird die monatliche Rate durch Zahlung dieser Rate berechnet. Mit anderen Worten, Sie können in keinem Fall vom Rückgang dieses Index profitieren. Wie es sich in den letzten fünf Jahren an den Finanzmärkten entwickelt hat. Wo der europäische Referenzindex sogar negatives Terrain und historische Tiefststände erreicht hat. Ohne dass Sie dieses für Ihre Interessen als Banknutzer so günstige Szenario nutzen können.

Wie dem auch sei, ein großer Teil der Banken hat beschlossen, den Preis für Hypotheken zu senken, um diesen Vorfall zu beheben. Dies führte schnell zu zunehmend wettbewerbsfähigen Spreads und einige von ihnen waren sogar bei Werte sehr nahe an 2%. Gleichzeitig entfällt ein Großteil der Provisionen und Kosten für die Verwaltung oder Wartung. Bis zu dem Punkt, dass Sie selbst dachten, Sie hätten ein Hypothekendarlehen für den Kauf Ihres sehr vorteilhaften Hauses unterzeichnet. In der Tat zahlten Sie anspruchsvollere monatliche Zahlungen, als Sie wirklich schuldeten.

Wann sind sie nicht sehr transparent?

Ein weiterer Aspekt, der erklärt werden muss, ist, ob diese ganz besonderen Bedingungen Teil eines vermeintlichen Mangels an Transparenz sind. In diesem Zusammenhang darf nicht vergessen werden, dass die Floor-Klauseln legal sind, wenn ihre volle Transparenz nachgewiesen ist. Mit anderen Worten, dass Hypotheken für alle Benutzer auf einfache und grundsätzlich verständliche Weise geschrieben werden. Und zweitens, dass die Bank Sie vor der Unterzeichnung sowohl über diese Klausel als auch über die Konsequenzen informiert hat, die sie für Ihre Volkswirtschaft haben kann. Neben anderen technischen und sogar buchhalterischen Überlegungen.

Diese Bedingungen gelten für variabel verzinsliche Hypotheken, die fast immer mit dem Euribor verbunden sind und nach den neuesten Daten der Bank von Spanien mehr als 921 TP1T von in Spanien abgeschlossenen Verträgen darstellen. Auch wenn Sie wissen sollten, dass nicht alle diese Hypotheken unter Bedingungen geringer Transparenz vermarktet wurden.

Es überrascht nicht, dass dies einer der Faktoren ist, die bei der Einreichung von Ansprüchen vor Gericht berücksichtigt werden. Aus diesem Grund ist es anders, dass sie eine Floor-Klausel haben als die, mit der sie entwickelt wurden wenig Transparenz von Bankunternehmen. Es sind völlig verschiedene Dinge, die Sie von nun an schätzen müssen und die Sie zu unterschiedlichen Strategien im Anspruch führen können.