Zum Hauptinhalt springen

TYPO3




TYPO3 ist ein Open Source CMS, das auf der Programmiersprache PHP basiert. Seit 2012 ist die Software offiziell als TYPO3 CMS bekannt. Weitere Produkte sind heute auch unter der Marke TYPO3 erhältlich. Aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten mit zahlreichen Erweiterungen wird TYPO3 normalerweise zum Erstellen von Websites verwendet und ist eine Option für Joomla, WordPress oder Drupal.

Aussehen

Der Begriff TYPO3 war das Ergebnis eines Tippfehlers, der den Erfinder veranlasste, einen Großteil seiner Programmierarbeit auszurotten. Später war die dritte Version seiner Show erfolgreich genug, um auf der ganzen Welt verbreitet zu werden.TYPO3 Es leitet sich vom Akronym für Tippfehler, Tippfehler und von der dritten Version ab.

Vorteil

Im Folgenden sind einige der vielen Vorteile aufgeführt, die TYPO3 CMS Benutzern bietet:

  • Mehr als 5.000 Verbesserungen, von denen die meisten kostenlos sind, können verwendet werden, um die Funktionalität von mit TYPO3 erstellten Websites zu verbessern.
  • Das CMS ist mehrsprachig.
  • Die CMS-Wartung ist leicht zu erlernen.
  • Da TYPO3 häufig zum Erstellen von Websites verwendet wird (ungefähr eine halbe Million Websites werden mit TYPO3 erstellt), gibt es umfangreiche Erfahrung in der Programmierung von TYPO3-Seiten.
  • Bei Verwendung von TYPO3 ist die Serverkonfiguration nicht aufwendig.
  • Einfache Programmierung dank Installation des Webservers und der Edition über den Browser.
  • Einfache Wartung und Erstellung von Inhalten.
  • Machbare schnelle Änderung des Layouts durch Ändern von Vorlagen.

Komponenten (bearbeiten)

Jeder, der mit TYPO3 ein Webportal erstellen kann, sollte sich einfach auf drei Bereiche konzentrieren: Einrichtung von TypoScript-Seiten, Pflege und Onboarding von Inhalten sowie Webdesign.

TYPO3 ist wie ein gewöhnliches CMS unterteilt, wobei das Front-End im Browser und das Back-End für die Datenpflege angezeigt werden.

Bedeutung für SEO

Aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten ist TYPO 3 CMS eine sehr beliebte Software, nicht nur bei Webdesignern und Programmierern, sondern auch bei SEOs. Einer der Hauptgründe ist, dass die zahlreichen Plugins die Optimierung von Alt-Tags für Bilder und Metadaten vereinfachen. Ein weiterer Grund ist, dass die optimierte Struktur des Quellcodes alle Hindernisse für den Google-Bot und andere Crawler beseitigt. Durch die Modulation über PHP können Webinhalte und andere Funktionen problemlos in eine TYPO3-Installation integriert werden.

Gleichzeitig bietet das CMS einen sehr guten Überblick über alle Medien wie Bilder und Videos in einem Webportal, da diese im Backend systematisch strukturiert sind. Ebenso verfügt TYPO3 über eine automatische Funktion zur Erstellung von Sitemaps. SEOs schätzen auch die Tatsache, dass TYPO3-Seiten aufgrund des integrierten Caching-Systems vergleichsweise schneller geladen werden.

Ein weiterer Vorteil von CMS für SEO besteht darin, dass die Erstellung mehrsprachiger Websites erheblich vereinfacht wird.

Web-Links