Zum Hauptinhalt springen

Blogroll

Blogroll-Konzept

Was ist Blogroll?

Die Blogroll ist eine der am häufigsten verwendeten Ressourcen in Webportalen, um anderen Sichtbarkeit zu verschaffen. Es besteht aus einer Reihe von Links zu anderen Blogs, die normalerweise in einer seitlichen Spalte in einem Online-Portal platziert sind. Manchmal wird es zusätzlich mit einer horizontalen Reihe dargestellt, in der sie mit ihrem Namen oder mit einem Bild ihres Logos oder ihrer eigenen Website erscheinen.

Es ist eine ziemlich traditionelle Taktik im Online-Bereich, insbesondere in der Blogosphäre, die häufig verwendet wird, um den Leser zu Portalen zu führen, in die der Autor, der verlinkt, normalerweise regelmäßig eintritt. Angesichts der freundlichen Atmosphäre, die normalerweise in dieser Umgebung herrscht, wird dies normalerweise getan, um den Verkehr von einer Website auf eine andere zu lenken und Besuche erhöhensowie neue eifrige Leser zu schaffen.

Es wird normalerweise als wechselseitiger Mechanismus verwendet, um das Publikum zu erweitern. Die Blogs, die in der Blogroll verlinkt werden sollen, können thematisch passen, ähnliche Inhalte anbieten oder sogar das, was in einem bestimmten Portal diskutiert wird, durch andere völlig andere Themen ergänzen. Die Wahrheit ist, dass die Kriterien zum Zeitpunkt der Auswahl immer in den Händen des Autors des betreffenden Webs liegen, aber normalerweise durch die Affinität zu den Verantwortlichen für die verlinkten Websites oder durch das tragfähige Interesse am Gesicht bestimmt werden des Lesers.

Es ist ein so alter und etablierter Vorschlag, dass er schon existiert hat, bevor ihm ein Name gegeben wurde. Bereits 1997 war es möglich, Blogs mit Blogrolls auf ihrer Seite zu sehen, die die Leser einluden, andere Online-Portale zu besuchen.

Vielleicht interessieren Sie sich >>>  Klicken Sie auf Trough Rate (CTR).

Wofür ist ein Blogroll?

Die Blogroll dient dazu, ein Publikum zu gewinnen und den Lesern ein Interesse daran zu zeigen, ihnen die besten Informationen anzubieten. Für den Eigentümer einer Webseite ist dies ein Mechanismus, mit dem er einen Teil seines Publikums zu einem anderen Web führt. Es führt jedoch einen Bumerang-Effekt aus, indem es auch ein Publikum aus dem verlinkten Web erhält, wenn zuvor vereinbart wurde, dass es auch auf Ihrer Blogroll erscheint.

Eine sehr nützliche Methode, um sich mit anderen Seiten und ihren Besitzern zu verbinden und sich zu positionieren. Wenn ein Portal mit einem guten Status für Google auf Ihr Link verweist, verbessert die Suchmaschine dank dieses Links automatisch Ihre Position.

Blogroll-Beispiele

Da es viele Alternativen gibt, um sie zu verwenden und auf einer Webseite zu platzieren, können wir über viele verschiedene Beispiele für Blogroll sprechen. Wir haben bereits diejenigen erwähnt, die in einer Spalte oder Seitenleiste eines anderen Blogs erscheinen. Aber in dem Beispiel, das wir verlassen werden, haben wir einen viel direkteren Fall, einen Artikel, der sich ausschließlich der Diskussion über andere Websites und deren Verknüpfung widmet:

10 Beispiele spanischer Unternehmensblogs.

 Weitere Informationen zu Blogroll

Obwohl es sich um eine Strategie handelt, die funktioniert, ist es praktisch, genau zu wissen, an welchen Grenzen Sie sich bewegen müssen, um die Blogroll ordnungsgemäß zu verwenden. In den Links, die wir unten hinterlassen, bieten wir Ihnen zusätzliche Informationen zu seiner Verwendung.

Error: Beachtung: Geschützter Inhalt.