Zum Hauptinhalt springen
Anleitungen

✅ ExtShield warnt Sie vor bösartigen Chrome-Erweiterungen

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und das Beste aus Ihrer Systemleistung herauszuholen

Da einige Google Chrome-Plugins melden, dass sie bösartig werden, wissen Sie nie genau, welche Breite Ihrem Windows-Computer zukommt. Möglicherweise wissen Sie noch nicht, dass die neu installierte Amplitude als Adware gekennzeichnet wurde und früher oder später Ihren Computer stören könnte. Was würden Sie also tun, um hier kein Opfer zu werden? ExtShield, eine Chrome-Erweiterung, teilt Ihnen mit, ob Sie eines der Chrome-Add-Ons verwenden, die als Malware, Spyware oder Malware identifiziert wurden.

ExtShield schützt Sie vor bösartigen Chrome-Erweiterungen

ExtShield, früher bekannt als Chromschutz, schützt Ihren Computer vor mehr als 100 kommerziellen Werbeerweiterungen, Spyware oder Malware, die heute im Chrome-Onlineshop verfügbar sind und von Millionen von Menschen verwendet werden. Ein weiterer Vorteil von ExtShield besteht darin, dass es die Blacklist neuer Add-Ons aktualisiert, um Ihren Computer vor neuen Bedrohungen zu schützen.

ExtShield-Erweiterungsfunktionen

  • Stoppt über 100 Adware-, Malware- und Spyware-Add-ons, die heute im Chrome-Webshop zu finden sind.
  • Wie unten gezeigt, warnt ExtShield Sie, wenn Sie eine Erweiterung installieren oder auf die schwarze Liste setzen.
  • Minimieren Sie die Verfolgung und Werbung von Unternehmen, selbst wenn eine Adware-/Spyware-Erweiterung installiert ist.
  • Es überwacht nicht das Verhalten von Blacklist-Erweiterungen auf bösartige Muster.
  • Der Schildcode ist geschützt, um zu verhindern, dass Malware-Entwickler ihn umgehen.

Verwenden der ExtShield-Amplitude

Nach der Installation können Sie auf das Zeichen in der oberen rechten Ecke Ihres Webportals klicken, um den Status Ihrer anderen installierten Erweiterungen anzuzeigen.

Um ExtShield zu installieren, benötigen Sie die folgenden Berechtigungen:

  • Greifen Sie auf allen Websites auf Ihre Daten zu
  • Greifen Sie auf Ihre Tabs und Browseraktivitäten zu.
  • Verwalten Sie Ihre Apps, Erweiterungen und Designs

Nach der Installation verfolgt ExtShield Add-Ons, die Ihrem Computer hinzugefügt wurden, und warnt Sie, wenn Sie etwas installieren, das Ihre Aktivitäten aufzeichnet. Später können Sie die von Ihnen verwendete Amplitude anklicken und mit der schwarzen Liste vergleichen.

igraal_de-de

Sie können jederzeit nach verdächtigen Erweiterungen suchen, indem Sie auf das ExtShield-Symbol klicken. Als ich darauf klickte, erhielt ich die Meldung Keine Malware auf meinem Computer.

Der Entwickler empfiehlt ein zentrales Wissenszentrum für Blacklist-Updates in Echtzeit. ExtShield soll Benutzer künftig informieren, wenn bei einer installierten Erweiterung der Verdacht besteht, dass es sich um Malware oder Adware handelt.

Sie können die ExtShield-Breite aus dem Google Webstore herunterladen und sofort mit der Verfolgung bösartiger Erweiterungen beginnen.

EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und das Beste aus Ihrer Systemleistung herauszuholen