Zum Hauptinhalt springen

Ich denke, Sie werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass die Erwähnung des Caches nicht die besten Gefühle hervorruft, es sei denn, Sie sind sowieso einer dieser coolen, technisch versierten Typen. Nein, es provoziert immer noch nicht die besten Gefühle.

Unabhängig davon ist das Konzept des Cache so einfach zu verstehen, dass Sie für nichts einen Titel benötigen. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass das Löschen des Cache Ihrer WordPress-Site ein Kinderspiel ist - Sie können dies tun, bevor der nächste Mann eine Tasse Kaffee kocht.

Und im heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen genau, wie Sie Ihren WordPress-Cache wie ein Profi leeren können. Am Ende des Beitrags wird der WordPress-Cache etwas sein, über das Sie sich nie wieder Sorgen machen müssen. Wir laden Sie ein, Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich zu kommentieren und zu teilen.

Lassen Sie uns zuerst die Bühne bereiten.

Was ist der Cache?

Im Allgemeinen werden beim Caching Daten einfach im temporären Speicher und nicht im Hauptspeicher gespeichert. Cache (ausgesprochen Bargeld) ist eine Technologie, mit der eine Hardware oder Software temporäre Daten speichert, die beim zweiten Mal schneller abgerufen werden.

Stellen Sie sich vor, Sie bewegen die Medienschrankfernbedienung an einen beliebigen Ort. Wenn Sie das nächste Mal den TV-Kanal wechseln müssen, können Sie dies schneller tun, da Sie nicht erneut zum Medienschrank gehen müssen.

Wenn Sie nicht fernsehen, finden Sie hier eine weitere Abbildung. Wenn eine Website Inhalte in Ihrem Browser zwischenspeichert, bedeutet dies einfach, dass die Website temporäre Daten in Ihrem Browser speichert. Diese Daten können alles sein (Bilder, JavaScript-Dateien usw.), Dinge, die sich über einen längeren Zeitraum nicht regelmäßig ändern.

igraal_de-de

Wenn Sie das nächste Mal eine solche Website besuchen, wird der zwischengespeicherte Inhalt von Ihrem Browser anstelle des ursprünglichen Webservers geladen. Dies bedeutet, dass die Daten nicht ein zweites Mal gesendet werden, da sie bereits in Ihrem Browser / PC vorhanden sind. Das Endergebnis ist eine schnellere Erfahrung, eine eingesparte Bandbreite und eine geringere Serverlast.

WordPress-Cache-Typen

Wenn es darum geht, WordPress-Websites zu beschleunigen, müssen vier Arten von Caching berücksichtigt werden. Lassen Sie uns jeden kurz betrachten:

Browser-Cache

Um eine bessere Benutzererfahrung beim Surfen zu bieten, sind moderne Browser mit Caching-Funktionen ausgestattet. Unabhängig davon, ob Sie Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder Safari verwenden, speichert Ihr Browser den Inhalt der von Ihnen besuchten Websites automatisch zwischen.

Daher tritt eine schnellere Auslastung auf, wenn Sie anschließend eine zwischengespeicherte Website besuchen. Ihre WordPress-Site kann das Browser-Caching nutzen, um allen Benutzern eine schnellere Benutzererfahrung zu bieten. Sie können Caching-Regeln für Ihre Inhalte festlegen und sicherstellen, dass Ihr Server nur Abfragen für neue Inhalte empfängt.

Daher muss Ihre WordPress-Site keine Inhalte wie Bannerbilder, das Logo, JavaScript-Dateien, Stylesheets usw. anfordern, da die Daten bereits auf Ihrem PC gespeichert sind. Sofern Sie Ihre Website nicht aktualisieren und Ihren Browser-Cache nicht leeren, werden wir in den nächsten Abschnitten darauf eingehen.

Plugin-Cache

Als nächstes haben wir den Plugin-Cache, der alle temporären Daten darstellt, die Ihr Cache-Plugin speichert. Abhängig von Ihren Einstellungen kann Ihr Plugin-Cache unter anderem HTML-Dateien, kompilierten PHP-Code, MySQL-Abfragen und Webobjekte enthalten.

Es gibt zahlreiche Cache-Plugins, aber die beiden beliebtesten sind W3 Gesamtcache y WP Super Cache. Beide Plugins eignen sich hervorragend zum Zwischenspeichern von WordPress-Sites und können die Ladezeit Ihrer Seiten erheblich verkürzen. Welches Caching-Plugin verwenden Sie auf Ihrer WordPress-Site? Lass es uns in den Kommentaren wissen 🙂

Wenn Sie sich erinnern, haben wir gesagt, dass WordPress Webseiten aus PHP erstellt und die Daten aus seiner MySQL-Datenbank abfragt. Anstatt die Seiten jedes Mal neu zu erstellen, wenn ein Benutzer sie besucht, stellt Ihr Cache-Plugin die gespeicherten Kopien bereit, damit sie leichter auf Ihren Server geladen werden können, was zu einer besseren Leistung führt. Durch das gleichzeitige Zwischenspeichern wird die Übertragung von Dateien von einer Seite zur anderen reduziert.

Server-Cache

Die meisten Hosting-Anbieter bieten Caching-Funktionen an, um ihre WordPress-Sites zu beschleunigen. Dies ist meistens die Norm bei den meisten verwalteten WordPress-Hosts, wie z WPEngine, Lenkrad y Pagely unter anderen. Die obigen Links leiten zu Unterstützungsseiten weiter, die zeigen, wie der Cache jedes Hosts geleert wird.

Es geht darum, die Geschwindigkeit Ihrer WordPress-Website, dieses Caching-Geschäfts, zu verbessern. Jeder Host verwendet je nach Konfiguration eine andere Art von Caching-Architektur, aber alles hängt von einer Sache ab: der Verbesserung der Leistung. Wenden Sie sich besser an Ihren Host, falls Sie ein Problem mit Ihrem Server-Cache haben.

Einige Hosting-Unternehmen werden lokal zwischengespeichert, andere verwenden fortschrittliche Techniken wie Reverse-Proxy-Server. Dies bedeutet nur, dass mehrere Cache-Server "vor" dem Hauptserver platziert werden. Anfängliche Anforderungen werden an den Primärserver gesendet, nachfolgende Anforderungen werden jedoch von den Cache-Servern bereitgestellt.

3rd Party-Cache

Was zum Teufel ist der Cache eines Drittanbieters? Gute Frage. Wenn Sie eine Webanwendung wie verwenden CloudFlare, StackPath oder Sucuri, denken Sie daran, dass eines der ersten Dinge, die sie tun, um die Leistung Ihrer WordPress-Site zu fördern, das Erstellen eines Caches ist.

In der Tat habe ich eine Website gesehen, die 3 verwendetrd Zwischenspeichern Sie die Party, um die Illusion zu erzeugen, online zu sein, während Ihre Website völlig ausgefallen ist. Besucher der Domain wurden in einen Cache umgeleitet, der viel besser ist als nichts. Es fehlten nur dynamische Inhalte wie Mediendownloads. Die statischen Seiten waren alle da.

Wo sind wir in all dem?

Zu diesem Zeitpunkt denken Sie nicht mehr an den Cache als ein außerirdisches Monster, das Sie fürchten müssen. In der Tat ist Wissen Macht. Da Caching für Ihre WordPress-Site großartig ist, warum sollten Sie Ihren Cache überhaupt leeren?

Warum den WordPress-Cache leeren?

Zunächst einmal, wenn Sie Änderungen an Ihrer WordPress-Site vornehmen, aber die Updates nach dem Drücken nicht sehen AktualisierungMöglicherweise müssen Sie Ihren WordPress-Cache leeren. Und damit meinen wir einen oder alle der vier Arten von Cache, die wir gerade beschrieben haben.

Zweitens kann das Ändern der Einstellungen innerhalb des Administrators das Layout Ihrer Site beschädigen. Im Moment ist es ein Kinderspiel, den Cache zu leeren, nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben. Andernfalls könnten Sie und Ihre Besucher das kaputte Design immer noch sehen.

Drittens können Seiten auf dem Server während des Caching-Vorgangs geändert werden. In anderen Fällen stellt ein falsch konfigurierter Cache Ihren Benutzern veralteten Inhalt zur Verfügung, was traurig ist. In beiden Fällen ist das Löschen Ihres WordPress-Cache Ihre Rettung.

So löschen Sie den WordPress-Cache in Sekundenbruchteilen

Der beste Teil dieses Handbuchs ist, dass das Löschen des WordPress-Cache so einfach ist wie A, B, C. In extremen Situationen möchten Sie möglicherweise Ihren Host kontaktieren, wenn Sie glauben, dass das Problem im Server-Cache liegt. Unabhängig davon sind die drei Szenarien, die wir vor einigen Sekunden erwähnt haben, in den meisten Fällen auf Browser-Cache oder Cache-Plugins zurückzuführen.

Beginnen wir mit dem am einfachsten zu löschenden.

So löschen Sie den Browser-Cache

Das Löschen des Browser-Cache ist extrem einfach. Wahrscheinlich haben Sie dies bereits zuvor getan. Ihre Erfahrung ist je nach Browser unterschiedlich, wir behandeln jedoch nur die drei Hauptbrowser. In den Kommentaren 🙂 können Sie jederzeit mitteilen, wie Sie den Cache in Ihrem Browser löschen

Google Chrome

Mein persönlicher Favorit, Chrome, ist dank seines leichten Designs und des hervorragenden Caching unbestreitbar schnell. Das einfache Layout macht das Löschen Ihres WordPress-Cache zum Kinderspiel. Klicken Sie einfach auf das Menüsymbol und navigieren Sie zu Mehr Werkzeuge> Navigationsdaten löschen… Wie nachfolgend dargestellt:

How-to-Clean-WordPress-Cache-Chrome-8744037

Auf diese Weise gelangen Sie zu einem Popup-Fenster, in dem Sie auswählen können, was Sie löschen möchten. Hier können Sie alles von Ihrem Browserverlauf bis hin zu Cookies und mehr von Anfang an löschen. Unabhängig davon interessiert uns der Cache, aktivieren Sie daher nur "Zwischengespeicherte Bilder und Dateien". Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Browserdaten löschen":

How-to-Clean-WordPress-Cache-Chrome-Teil-zwei-2026764

Und du bist bereit!

Mozilla Firefox

Gleichermaßen ist das Löschen Ihres Caches in Firefox eine Aufgabe der vierten Klasse. Klicken Sie einfach auf das Menüsymbol und dann auf die Registerkarte Verlauf, wie unten gezeigt:

How-to-Clean-WordPress-Cache-Firefox-1702775

Wenn Sie auf die Registerkarte Verlauf klicken, wird ein weiteres Fenster angezeigt (siehe Abbildung unten). Klicken Sie in diesem Bereich auf den Menüpunkt "Aktuellen Verlauf löschen":

How-to-Clean-WordPress-Cache-Firefox-Teil-2-3970814

Dies öffnet ein Popup-Fenster, in dem Sie auswählen können, was Sie in Ihrem Browser löschen möchten. Wählen Sie den zu löschenden Zeitraum (ich stelle dies im Allgemeinen für alles ein). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cache" und abschließend die Schaltfläche "Jetzt löschen" (siehe unten):

How-to-Clean-WordPress-Cache-Firefox-Teil-3-1136812

Microsoft Edge

Edge, früher bekannt als Internet Explorer, ist der Versuch von Microsoft, einen Markt zurückzuerobern, den sie einst beherrschten. Edge ist eine signifikante Verbesserung gegenüber dem, was die meisten Menschen als Mutter aller Webbrowser kennen. Obwohl ich mich immer für Chrome entscheide, ist Edge nicht schlecht. Wie lösche ich den Cache?

Klicken Sie auf das Menüsymbol und wählen Sie Die Einstellungen:

How-to-Clean-WordPress-Cache-Edge-9992457

Dies öffnet ein neues Fenster mit all Ihren Browsereinstellungen. Scrollen Sie nach unten zu Navigationsdaten löschen und klicken Sie auf die Schaltfläche «Wählen Sie aus, was gelöscht werden soll»:

How-to-Clean-WordPress-Cache-Edge-Teil-2-4856792

Diese Aktion führt zu einem dritten Bereich, in dem alle Dinge angezeigt werden, die Sie aus Edge entfernen. Wählen Sie "Zwischengespeicherte Daten und Dateien" und klicken Sie auf "Löschen":

How-to-Clean-WordPress-Cache-Edge-Teil-3-3115603

Sie können sogar festlegen, dass der Cache bei jedem Schließen von Edge automatisch geleert wird, eine Funktion, die in anderen Browsern nicht vorhanden ist.

Laden Sie Ihre WordPress-Site neu, nachdem Sie den Cache Ihres Browsers geleert haben. Hat es Ihr Cache-Problem gelöst, nachdem Sie Ihren Browser-Cache geleert haben? Wenn das Problem weiterhin besteht, ist Ihr Cache-Plugin der wahrscheinlichste Schuldige.

So löschen Sie den Plugin-Cache

Das Verfahren zum Löschen Ihres WordPress-Caches hängt vom verwendeten Cache-Plugin ab. Das Löschen Ihres WordPress-Caches mit einem Plugin ist natürlich so einfach wie das Klicken auf eine Schaltfläche. Lass uns das hinter uns bringen.

W3 Gesamtcache

W3 Total Cache ist eines der beliebtesten WordPress-Cache-Plugins. Mit über 1 Million aktiven Installationen, darunter unter anderem AT & T und MakeUseOf, ist dieses Caching-Add-On etwas mehr. Es wird mit einer Reihe großartiger Funktionen geliefert, die eine bessere Leistung und Konvertierung versprechen.

Um den WordPress-Cache im W3 Total Cache zu löschen, navigieren Sie einfach zu Leistung> Dashboard in Ihrem WordPress-Administrator. Klicken Sie im W3 Total Cache-Dashboard auf die Schaltfläche "Alle Caches leeren" (siehe unten):

How-to-Clean-WordPress-Cache-W3-Total-Cache-1943413

WP Super Cache

WP Super Cache wurde von Automattic, denselben Leuten, die uns so viele andere großartige Produkte wie Jetpack, Akismet und WooCommerce zur Verfügung gestellt haben, vorgestellt und ist ein bemerkenswertes Tool zur Optimierung der WordPress-Leistung.

Um Ihren WordPress-Cache im WP Super Cache zu löschen, navigieren Sie einfach zu Konfigurationen in Ihrem WordPress-Admin-Menü. Dann klick WP Super Cache und dann die Schaltfläche «Cache löschen» wie im Bild unten gezeigt:

How-to-Clean-WordPress-Cache-wp-Super-Cache-7732122

So löschen Sie Server & 3rd Party-Cache

clear-wpengine-cache-7578413

Wenn Sie eine 3 verwendenrd Die Web-App der Partei oder ein Host, der das Caching unterstützt, kann ein etwas anderer Prozess sein. Beispielsweise verfügt WP Engine über ein benutzerdefiniertes Hosting-Dashboard, das in das WordPress-Dashboard integriert ist. Alles, was Sie tun müssen, ist darauf zu klicken, um auf die Optionen zum Löschen des Caches oder zum Zurücksetzen der Dateiberechtigungen zuzugreifen. Hier sind einige nützliche Ressourcenlinks, die Ihnen genau zeigen, wie Sie Ihren WordPress-Cache in einigen gängigen Szenarien leeren können:

Ende

Und da haben Sie es: Die besten Möglichkeiten, Ihren WordPress-Cache einfach und in Rekordzeit zu leeren. Wie löscht man den Cache auf Ihrer WordPress-Site? Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum WordPress-Cache haben, wenden Sie sich bitte an den Kommentarbereich unten.