Zum Hauptinhalt springen

ASO kommt von den Akronymen der Wörter Application Store-Optimierung und Mittel Optimierung der Positionierung in App Stores. Das ASO-Positionierung Es werden Maßnahmen erwogen, mit denen die Anzahl der App-Downloads über Google Play, den Apple App Store oder ein Portal, das Apps für Mobiltelefone und Tablets anbietet, erhöht werden soll. Das ASO-Positionierung hilft, die Popularität einer Anwendung zu erhöhen und die zu verbessern Branding. Im Jahr 2012 definierte Sarah Perez ASO im Techcrunch-Blog als „die neue SEO“.

Quelle

Mit zunehmender Konkurrenz zwischen Apple iOS und Google Android hat die Anzahl der Apps seit 2009 erheblich zugenommen. Derzeit gibt es mehr als 1 Million Apps im Play Store und im App Store sowie viele andere Microsoft-Apps für Windows- und Blackberry-Telefone. Insgesamt stehen weltweit mehr als 2,5 Millionen Apps zur Verfügung. In diesem Zusammenhang kann eine Anwendung sehr leicht in der Masse verloren gehen und von der Öffentlichkeit unbemerkt bleiben.

600x400-app-de.png

ASO-Positionierungsstrategien

Unternehmen, die ihre eigene Anwendung haben, sollten diese auf so vielen Kanälen wie möglich bewerben. Einige Unternehmen wie Yell verwenden Radio- und Fernsehwerbung, um für ihre Apps zu werben. Unternehmen können ihre Bewerbung auch auf ihrem Webportal, in ihrem Newsletter oder in der Bestätigung einer Bestellung usw. bewerben. Abgesehen davon dürfen wir nicht vergessen, dass das "Passwort" der effektivste Weg ist, um die Popularität der Marke oder einer Anwendung zu steigern.

Der App Store als Hauptanbieter

Der Benchmark des App-Marktes heißt App Store und gehört Apple oder dem Google Play Store. Die Positionierung der Anwendungen in den Suchergebnissen hat einen großen Einfluss auf die Anzahl der Downloads. Es gibt viele Faktoren, die die Positionierung trotz allem beeinflussen. Es ist nicht genau bekannt, wie die Indizierung der App in der Google-Suchmaschine ihre Positionierung in der Play-Suche verändert.

Ziele

Eines der Hauptziele von ASO besteht darin, eine Conversion zu generieren, die im Fall einer App einen Download bedeutet, der wiederum die folgenden Ziele verfolgt:

  • Umsatzsteigerung: wenn der Antrag bezahlt ist
  • Erhöhte Markenbekanntheit: wenn das das Ziel der Anwendung ist
  • Zunehmende Popularität: wenn die Bewerbung mit bezahlter kommerzieller Werbung beworben wird
  • Benutzerdaten sammeln: um Kundenbedürfnisse zu erfüllen

Für jedes dieser Ziele ist es wichtig, die Sichtbarkeit der App in einem der App Stores zu erhöhen.

Wichtige Funktionen des ASO

Die in der ASO-Optimierung Sie sind für die verschiedenen App Stores ziemlich ähnlich. Die folgenden Aspekte können dazu beitragen, die Positionierung einer App in den Suchergebnissen eines App Stores zu verbessern:

  • Anzahl der kurzfristigen Downloads
  • Übereinstimmung zwischen gängigen Keywords und der App-Beschreibung zusammen mit einem Titel, der * entsprechende Keywords enthält
  • Erhöhung des App-Werts
  • Erhöhtes Feedback zur App
  • Zunahme der sozialen Zeichen im Zusammenhang mit der Anwendung

In der Google Play-Suchmaschine sind folgende Faktoren sehr wichtig:

  • Anzahl der Deinstallationen
  • Anzahl der externen Sicherungslinks im App Store-Webportal, die die App anbieten

Um die Umwandlung zu erhöhen, werden die folgenden Faktoren verwendet:

  • Mit Titel, Beschreibung und Stichwörtern Gegebenenfalls können Benutzer zum Herunterladen der Anwendung überredet werden. In ähnlicher Weise wie SEOEs ist vorzuziehen, eine klare Analyse der relevanten Schlüsselwörter durchzuführen, bevor die Titel und Beschreibungen erstellt werden.
  • Das App-Symbol hat einen sehr starken Markeneffekt: Je origineller, desto mehr Markenbekanntheit.
  • Die Screenshots Zeigen Sie den Benutzern die Funktionen der App, bevor Sie sie herunterladen.
  • Der Preis: Im Allgemeinen verbreiten sich kostenlose Apps schnell.
  • Kategorieauswahl Richtig beeinflusst die Anzahl der Downloads.
  • Referenzen Sie demonstrieren den Wert einer App wie Sterne und Bewertungen. Qualität und Quantität sind für die Benutzer wichtig.

ASO und SEO

Das ASO Es gibt SEO die Möglichkeit, ihre Kompetenzen im Bereich der mobilen Apps zu erweitern. Insbesondere erfahrene SEO-Agenturen könnten die ASO in ihr Portfolio aufnehmen. Mit der Erweiterung mobiler Geräte und deren Optimierung werden Apps zu einem wichtigen Faktor für SEO.

Web-Links