Zum Hauptinhalt springen

Eine Metasuchmaschine ist technisch gesehen keine Suchmaschine, sondern eine Website, die die Ergebnisse aller Suchmaschinen nach einem Schlüsselwort oder einer Phrase aus vielen verschiedenen Suchmaschinen mithilfe eines eigenen Algorithmus zusammenfasst. Auf diese Weise müssen Sie nicht jede Suchmaschine einzeln verwenden, um die gewünschten Suchergebnisse zu erhalten.

Wie es begann

Die erste Metasuchmaschine, der MetaCrawler, wurde 1995 von zwei amerikanischen Forschern an der University of Washington entwickelt. Ein Jahr später startete MetaGer ein Projekt für ein regionales Rechenzentrum für Niedersachsen. Die MetaGer-Metasuchmaschine wird derzeit noch ausgeführt. Die Vereinheitlichung des Suchmaschinenmarktes zu Beginn des Jahrtausends führte dazu, dass mehrere echte Suchmaschinen wie Excite oder Webcrawler zu Metasuchmaschinen wurden.

600x400-MetaSearch-de-01.png

Wie funktioniert es

Wenn der Benutzer eine Definition oder einen Suchbegriff in den Suchbereich einer Metasuchmaschine eingibt und die Suchfunktion startet, sendet der Computer die Anforderung an viele andere Suchmaschinen. Bevor die Metasuchmaschine Ergebnisse zurückgeben kann, warten ihre Server darauf, auf Antworten von jeder angeforderten Suchmaschine zu warten. In einigen Metasuchmaschinen wird die Ergebnisliste ständig aktualisiert, sobald die Ergebnisse anderer Metasuchmaschinen eintreffen.

Je nachdem, wie sie angepasst werden, folgt die Metasuche bei der Darstellung der Ergebnisse bestimmten Richtlinien. Beispielsweise können die Ergebnisse basierend auf der Beliebtheit der angeforderten Suchmaschinen zusammengestellt werden. Eine vorab ausgewertete Liste der Suchergebnisse ist ebenfalls möglich. Eine Metasuchmaschine filtert auch Duplikate heraus, sodass eine URL nicht zweimal in der Suchergebnisliste für eine Suchabfrage angezeigt wird.

Mit verschiedenen Metasuchmaschinen wie MetaGer können Sie sogar die Suchmaschinen auswählen, die für die Metasuche verwendet werden sollen. Auf diese Weise können Sie die Suchergebnisse beeinflussen oder an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Die Vorteile einer Metasuchmaschine

Für Internetnutzer haben Metasuchmaschinen den Vorteil, dass sie eine Suchabfrage auf mehreren Suchmaschinen gleichzeitig ausführen können. Die Ergebnisse werden in einer einheitlichen Struktur angezeigt. Suchmaschinen sparen Zeit und bieten die Möglichkeit, weniger bekannte Suchmaschinen zu verwenden. Auf diese Weise können Sie Ergebnisse erhalten und Websites entdecken, die sonst nicht mit derselben Suchanfrage in einer Standard-Einzelsuchmaschine gefunden worden wären.

Variationen

Im weiteren Sinne können Vergleichswebsites oder -portale, die bestimmte Themen im Internet abdecken, auch als Metasuchmaschinen betrachtet werden. Dies wird als "vertikale Suche" bezeichnet. Wenn Sie beispielsweise nach bestimmten Nachrichten suchen, können Sie mithilfe der Google News-Suche relevante Nachrichten von Nachrichten-Websites für ein bestimmtes Keyword finden. Wenn Sie etwas online kaufen möchten, können Sie mithilfe einer Preisvergleichssuchmaschine den Anbieter mit dem besten Preis für Ihr gewünschtes Produkt finden. Das Thema für die vertikale Suche wäre in diesem Fall "Einkaufen". Metasuchmaschinen sollten jedoch nicht mit Linkverzeichnissen oder Link-Hubs verwechselt werden.

Beispiele für Metasuchmaschinen

  • Ixquick: Ixquick ist eine niederländische Metasuchmaschine, die Suchanfragen anonym verarbeitet und Ergebnisse mit einem Sternensystem wiedergibt. Je mehr Sterne ein Eintrag hat, desto deutlicher wird dieses Ergebnis bei den von Ixquick bewerteten Suchmaschinen. Ein interessantes Merkmal von Ixquick sind die verschiedenen Konfigurationsoptionen wie erweiterte Suche, leistungsstarke Verfeinerung und Beschränkung auf europäische Server.
  • Metager: Eine deutsche Metasuchmaschine, entwickelt von SUMA eV in Zusammenarbeit mit der Universität Hannover. Suchanfragen sind mit diesem Dienst ebenfalls anonym. Besonders hervorzuheben ist der Webassoziat, der Begriffe anzeigt, die der Suchabfrage und der von Open Source angezeigten Codesuche semantisch ähnlich sind.
  • Metacrawler: Eine Metasuchmaschine, die deutsche und internationale Quellen zusammenfasst und eine professionelle Suche bietet.
  • Yabado: Eine Metasuchmaschine aus Deutschland, die anonyme Suchvorgänge in etwa zehn verschiedenen Quellen durchführt.
  • Hundehaufen: Dogpile ist eine amerikanische Metasuchmaschine, die eine Vielzahl von Funktionen bietet. Beispiel: Einstellungen (Sucheinstellungen), Intellifind (Suchempfehlungen) oder Favoriten erhalten (Suchen durch andere Benutzer).[1]
  • Zoo: Diese Metasuchmaschine stammt von derselben Firma wie Dogpile (InfoSpace LLC) und ist eine weitere Schnittstelle derselben Suchmaschinentechnologie. Webcrawler und Webfetch gehören ebenfalls zu InfoSpace.[2]

Meta-Suchmaschine für SEO

Metasuchmaschinen können in vielerlei Hinsicht für SEO nützlich sein. Durch die Recherche nach bestimmten Themen und Texten haben Sie mit einer Metasuchmaschine schnellen und einfachen Zugriff auf spezialisierte Suchmaschinen. Andererseits können Metasuchmaschinen bei der Keyword-Optimierung helfen, da sie im Allgemeinen eine große Vielfalt an Websites für ein bestimmtes Thema oder Keyword aufweisen. Dies erleichtert das Auffinden möglicher Synonyme oder aussagekräftiger Phrasenkombinationen für ein bestimmtes Schlüsselwort. Ein nicht unterschätzter Nebeneffekt von Metasuchmaschinen ist die Zeitersparnis, die entsteht, weil viele Suchmaschinen nicht "von Hand" einzeln durchsucht werden müssen.