Zum Hauptinhalt springen

Die Dynamische URLs sind die aktuelle Frage für Benutzer. Im Gegensatz zu statischen Websites werden diese durch Daten vom Server und einer Anwendung verursacht. Ein Programm oder eine Anwendung greift auf die Datenbank und das Webportal zu und generiert die URL nach Erhalt der Benutzeranforderung. Diese Arten von URLs werden hauptsächlich in Foren, Produktlisten, Sitzungen und interaktiven Websites verwendet.

Allgemeine Information

EIN Dynamische URL zeichnet sich durch die Verwendung der sogenannten URL-Parameter neben der statischen URL. Mit diesem Parameter kann die URL aus einer Datenbank erstellt werden, die der Server abruft und analysiert. Zeichen wie das Fragezeichen oder das Gleichheitszeichen werden normalerweise gefunden. Die am häufigsten verwendeten Programme zum Erstellen dieser Art von dynamischen Websites sind JavaScript, PHP, Java EE Welle Microsoft NET-Plattform.

600x400-URLsDinamicas-de-01.png

In der Praxis

Ein Beispiel für eine Dynamische URL ist:

http://www.domain.de/kategorie/artikel.php?language=de&inhalt=dynamische-urls

Hier finden Sie ein dynamisches Webportal mit einer Produktseite einer bestimmten Kategorie in deutscher Sprache. Diese Produktliste wird automatisch erstellt, wenn der Benutzer die Anfrage sendet. Einer der Gründe warum Dynamische URLs Bei dieser Art von Seiten ist es auf Änderungen und Aktualisierungen der Produkte zurückzuführen, gleichzeitig dank der Dynamische URLs Benutzer können nur die derzeit verfügbaren Produkte anzeigen.

Relevanz für SEO

Dynamische Websites haben sich verbreitet und gelten als die beste derzeit verfügbare Option. Suchmaschinen-Crawler können die Informationen jedoch nicht korrekt über das Internet lesen Dynamische URLs. Daher wird empfohlen, verschiedene Aspekte der Suchmaschinenoptimierung zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Crawler die Daten korrekt eingeben können.

Wenn sie verwendet werden Dynamische URLs Es ist sehr häufig, dass doppelte Inhalte erstellt werden, da auf denselben Inhalt über verschiedene URLs zugegriffen werden kann. Um dies zu vermeiden, können Sie die verwenden Rel = Kanonisches Tag und Verriegelungsparameter mittels des Werkzeugs Google Webmaster-Tool. Dazu die Weiterleitungen und das Modul mod-rewrite.

Abgesehen davon, Dynamische URLs in der Regel vorhanden a Klickrate - Klickrate niedriger. Es ist auch wichtig, die semantischen Aspekte der URL zu überprüfen, da sie normalerweise nicht wie bei statischen URLs funktioniert, dh bei Schlüsselwörtern. Es wird empfohlen Erstellen Sie dynamische Seitentitel und Inhaltsbeschreibungen in Web-Metadaten.

Bei der Erstellung dynamischer Inhalte sollte darauf geachtet werden, dass dies der Fall ist "nett" in den Augen der Suchenden. Der Code sollte einfach und klar sein und die nicht erforderlichen Parameter sollten entfernt werden. URLs sollten so kurz wie möglich sein - siehe URL-Länge. Schließlich sollten diese wichtigen Parameter nicht ausgeblendet werden: Um zu vermeiden, dass diese Parameter verloren gehen, können sie in eine statische URL geschrieben werden.

Für bestimmte Apps wird empfohlen, dynamische URLs zu vermeiden. Menüs, Navigation oder Fußzeile sollten mit statischen URLs geschrieben werden, damit Suchmaschinen Informationen und Links korrekt interpretieren können. Diese Dynamik vermeidet den Verlust von Saft Link.

Web-Links