Zum Hauptinhalt springen

Das Erstellen eines Blogs kann das Leben eines Profis oder einer Marke verändern, wenn Sie die Fähigkeit haben, es zum Laufen zu bringen. Ich werde Sie nicht täuschen. Es ist nicht einfach. Ein 91% geht auch nicht über das erste Lebensjahr hinaus Mangel an Ressourcen, Zeit oder Mangel an Ergebnissen, aber denken Sie einen Moment nach.

Denken Sie, dass Google nur ein Kanal ist. Wenn Ihr Blog funktionieren soll, sollten Sie an einer Markenstrategie arbeiten, sich mit anderen Fachleuten vernetzen, eine Social-Media-Strategie und letztendlich eine vollständige Strategie für digitales Marketing, die uns sichtbar macht und uns als bekannt macht Marke in den verschiedenen Kanälen, die im Internet existieren.

Erste Schritte zum Positionieren eines Blogs in Google

Wenn Sie ein Blog in Google positionieren möchten, sollten Sie zunächst das zu verwendende Tool gut verstehen und nicht nur eine Grundausbildung absolvieren, mit der Sie Beiträge in Ihr Blog hochladen können Ein Unterschied ist, dass es wichtig ist, dass Sie Dinge wissen. Was:

  1. Erweiterte Konfiguration Ihres Blogs.
  2. Schützen Sie die Sicherheit Ihres Blogs.
  3. Wählen Sie die WordPress-Plugins aus und konfigurieren Sie sie richtig.
  4. Nutzen Sie den Conversion-Trichter optimal, um die Teilnehmerakquise zu vereinfachen.
  5. Nehmen Sie eine vollständige Einbindung Ihres Blogs in soziale Netzwerke vor.
  6. Lernen Sie, Bilder und Infografiken zu entwerfen.
  7. Wenn Sie lernen, wie Sie diese Bilder komprimieren, bevor Sie sie hochladen, werden Sie überrascht sein, wie oft ich ein 2 oder 3 MB großes Bild gesehen habe, das in ein Blog hochgeladen wurde.
  8. Machen Sie das Beste aus der Geschwindigkeit beim Laden von Blogs.
  9. Konfigurieren Sie den Cache korrekt.
  10. Wählen Sie einen guten Host für das Blog.
  11. Auswahl einer professionellen WordPress-Vorlage.
  12. SEO-Training, beginnend mit einem SEO-Audit des Projekts, um später mit der Entwicklung unserer SEO-Strategie zu beginnen.
  13. Schulung in sozialen Medien, um eine treue, enge und aktive Community für unsere Marke zu schaffen, die eindeutig ein sehr wichtiger und entscheidender Faktor für den Verkauf sein wird.
  14. Personal Brand Training, nicht jeder versteht die Bedeutung dieser beiden großartigen Wörter, aber für meine Strategie sind sie von entscheidender Bedeutung.

Sie werden gesehen haben, wie wichtig Training ist, um nicht nur zu verstehen, wie Sie die besten Entscheidungen für Ihr Projekt treffen, sondern auch um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Den Google-Algorithmus verstehen

Der nächste Schritt besteht darin, die Google-Richtlinien für Webmaster genau zu kennen, sowohl diejenigen, die sich auf die Qualität beziehen, als auch Google dabei zu helfen, Ihre Seiten zu finden und deren Inhalt zu verstehen, und wie Sie Ihren Nutzern helfen, Ihr Blog zu verwenden.

In diesem Link haben Sie alle Informationen. Ich denke, dass es eine große Hilfe sein wird, ein paar Minuten damit zu verbringen, sie zu lesen.

igraal_de-de

https://support.google.com/webmasters/answer/35769?hl=es

Der Google-Algorithmus basiert auf mindestens 200 Faktoren, die entscheiden, ob wir in der Google-Suchmaschine höher oder niedriger sind, aber nicht über diese 200 Faktoren besessen sind. Versuchen Sie, Ihre Bemühungen auf die vier wichtigsten zu konzentrieren.

Verpassen Sie am Ende des Artikels nicht, wie ich es schaffe, diese 200 Faktoren zu reduzieren, die ich für die 4 wichtigsten halte, aber ich werde Sie wissen lassen, was ich für die 4 wichtigsten SEO-Faktoren halte:

  • Technische SEO.
  • SEO auf Seite.
  • Behörde.
  • Verkehr und Benutzererfahrung.

Technische SEO

Wie ich versprochen habe, werde ich Sie nicht mit seltsamen technischen Details langweilen, die für Sie schwer zu interpretieren sind, aber Sie müssen wissen, dass technisches SEO immer ein sehr wichtiger SEO-Faktor sein wird und dem wir besondere Aufmerksamkeit schenken müssen.

Befolgen Sie diese einfach anzuwendenden Tipps, um einige Fehler in Ihrem Blog zu beheben:

404 Fehleranalyse

404-Fehler mögen Google nicht, weil es den Nutzer auf eine Seite sendet, die nicht existiert und die logischerweise nicht die gesuchten Informationen anzeigt, und weil dadurch die Suchmaschine länger arbeitet und sich daher negativ auf unser Crawling-Budget auswirkt.

Lösung. Es gibt viele Möglichkeiten und Tools, um diese Links zu analysieren, aber ich werde Broken Link Checker empfehlen, da Sie gleichzeitig kostenlos in wenigen Minuten insgesamt 2.000 Seiten analysieren und so diese technischen Probleme reduzieren können Probleme auf 0.

Doppelter Inhalt

Einer der Hauptnachteile, die ich bei einer SEO-Prüfung der Projekte meiner Schüler festgestellt habe und die wir nicht nur korrigieren müssen, sondern auch wissen müssen, wie wir den Inhalt unserer Website oder unseres Blogs in Zukunft verwalten müssen, um nicht darauf hereinzufallen Fehler wieder.

Wir müssen verschiedene Dinge analysieren:

  1. Doppelten Metatitel.
  2. Meta-Beschreibung Duplikate.
  3. Doppelter und allgemeiner Inhalt.
  4. Missbrauchte Tags oder Etiketten.

Es gibt einige kostenlose Tools, aber ich bin von keinem wirklich überzeugt. Ich schlage vor, dass Sie für diese Analyse Screaming Frog oder SEMrush verwenden, damit Sie alle doppelten Inhaltsfehler analysieren können, die Sie korrigieren müssen.

SEO On Page Fehler

Hier werden wir jede einzelne unserer Seiten gründlich analysieren, um zu sehen, wie wir den Inhalt auf die On-Page-Ebene verbessern können.

  1. Analysieren Sie die Ladegeschwindigkeit jeder unserer Seiten.
  2. Analysieren Sie Seiten ohne Metatitel oder ohne Meta-Beschreibung.
  3. Interne Weiterleitungen analysieren.
  4. Unfreundliche oder zu lange URLs.
  5. Qualität und Umfang des Inhalts.

Analyse eingehender Links oder Backlinks

Der Satz "Jeder Link ist gut, der auf meine Webseite verweist" hat viel Schaden angerichtet und verursacht weiterhin viel. Analysieren Sie daher die Qualität und Herkunft aller Links, die auf Ihre Seite verweisen, gut.

Entscheide, was wirklich wichtig ist

In Google haben Sie die Möglichkeit zu wählen, was Sie indizieren möchten und was Sie nicht indizieren möchten. Sie können sogar auswählen, ob eine URL eine kanonische oder eine untergeordnete URL einer anderen URL ist bedeuten immer bessere Positionierung oder mehr Verkehr.

Wenn Sie ein kürzlich gestartetes Projekt haben, sollten Sie sich über diesen Aspekt keine Gedanken machen. Wenn Sie jedoch ein Webportal mit Hunderten oder Zehntausenden von Seiten haben, sollten Sie sich über dieses Problem große Sorgen machen.

Denken Sie für einen Moment, wie viel von dem Inhalt, den die Amazon-Seite verbreitet hat, wirklich indiziert ist?

SEO auf Seite

Einer der Aspekte von SEO, der weiterhin viele Punkte einbringt und ein wesentlicher Bestandteil bei der Optimierung jeder Webseite ist.

Das Gute an SEO on Page ist, dass es sehr einfach anzuwenden ist und keinerlei Kenntnisse erforderlich sind.

Daher gibt es eine Liste der 10 wichtigsten SEO On Page-Faktoren, ohne sich einzumischen.

SEO-Titel oder "Meta-Titel". Zweifellos ist es der Protagonist der Partei und ein zu berücksichtigender Faktor.

Wir müssen immer das Schlüsselwort einfügen und eine Long-Tail-Konstruktion durchführen. Vergessen Sie jedoch nicht, einen Aufruf zum Handeln zu verwenden, der den Klick des Benutzers erfasst und fördert.

Ladegeschwindigkeit. Gleichzeitig wirkt es sich als ein Faktor an sich direkt auf andere Faktoren aus, die mit der Benutzererfahrung zusammenhängen, unabhängig davon, ob wir den PC oder ein Mobiltelefon verwenden.

Denken Sie daran, dass Google jede einzelne Webseite Ihrer Domain analysiert. Sie müssen dies daher immer berücksichtigen.

Darüber hinaus möchte ich klarstellen, dass die Seitengeschwindigkeit nicht mit der Ladegeschwindigkeit übereinstimmt, da letztere die Zeit in Sekunden ist, die unsere Seite zum Laden benötigt, und die erste eine Wertzahl von 0 bis 100 ist, die die Optimierungsstufe angibt der Seite, die Sie zum Zeitpunkt des Ladens haben.

Beitragstitel oder H1. Fügen Sie immer das Schlüsselwort in den Titel ein, aber versuchen Sie gleichzeitig, mehr Wortkombinationen einzuführen, und vermeiden Sie grundsätzlich den Fehler, denselben Titel zu verwenden, den wir im Metatitel verwendet haben.

Konsistente und konsistente Kennzeichnung (H1..H6). Fügen Sie das Schlüsselwort teilweise und vollständig in die verschiedenen Untertitel oder Überschriften ein, die wir im Inhalt verwenden werden, und denken Sie immer daran, wie wichtig es ist, Synonyme verwenden zu können.

Flugzeugtext. Fügen Sie das Schlüsselwort immer in den ersten 100 Wörtern und am Ende des Inhalts hinzu. Abhängig von seiner Länge können wir es im zentralen Teil des Inhalts noch einige Zeit hinzufügen. 

Benutzererfahrung (Zeitaufwand pro Benutzer, Anzahl der angezeigten Seiten, Absprungrate und Klickrate). Ein Schlüsselfaktor, der immer wichtiger wird und sich gleichzeitig auf die Erfahrung bezieht, die Benutzer beim Surfen in unserem Webportal haben. Natürlich müssen wir den Datenverkehr abrufen oder steigern, damit diese Erfahrung auftritt.

Wenn wir in der Lage sind, qualitativ hochwertigen Datenverkehr zu fördern und dass sie wirklich an den Inhalten interessiert sind, wird diese Erfahrung logischerweise dazu beitragen, die Inhalte zu positionieren.

Qualitätsinhalt und Wert. Wir müssen Inhalte veröffentlichen, die wirklich den Anforderungen der Nutzer in der Google-Suchmaschine entsprechen, aber gleichzeitig müssen wir immer versuchen, dies zu tun und gleichzeitig viel Wert zu bieten. 

Einfaches und benutzerfreundliches Inhaltsformat. Leider liest der Benutzer immer weniger, dies ist heute eine Tatsache und eine Realität. Daher müssen wir wissen, wie man den Inhalt formatiert, der für das gesamte Benutzerspektrum einfach ist. Vermeiden Sie daher lange Absätze oder sehr flache Inhalte. 

Interne Links und URL-Adressformat. Interne Backlinks sind hauptsächlich aus zwei Gründen sehr wichtig. weil sie Autorität vermitteln und weil sie Verkehr vermitteln.

Ein weiterer Aspekt, den wir bewerten müssen, ist die Verwendung freundlicher URLs, und es gibt immer die Debatte darüber, ob kurze oder lange URLs verwendet werden sollen. Ich frage Sie also, welche kurzen oder langen URLs Ihrer Meinung nach besser funktionieren.  

Frische. Das Content-Update ist für Herrn Google sehr „cool“, daher müssen wir wissen, wie wir es verwenden können, um unser SEO zu verbessern und zu skalieren.

Behörde

Autorität ist für mich eine der wichtigsten SEO-Säulen und ein wesentlicher Faktor, um Ihr SEO und Ihre Sichtbarkeit in der Google-Suchmaschine zu verbessern.

Wenn wir von einem neu erstellten Projekt ausgehen, müssen wir wissen, dass eine Linkbuilding-Strategie uns bei unserem Projekt sehr helfen kann. Dies sollten wir jedoch nicht immer bei allen Projekten tun, da wir jedes Projekt einzeln bewerten müssen Form, um die besten Entscheidungen zu treffen.

Stellen Sie sich vor, die Website hat eine Google Penguin-Strafe. Glauben Sie dann, dass der Linkaufbau einen Sinn hat? Ich gebe Ihnen bereits die Lösung, es macht keinen Sinn, also beeilen Sie sich nicht und treffen Sie immer die besten Entscheidungen für Ihr Projekt.

Tipps zur Erhöhung der Autorität Ihrer Website

Erstellen einer konsistenten Webseitenstruktur. Sie müssen sich in der Anfangsphase nicht übermäßig um die Struktur eines Webportals kümmern, auch wenn wir beispielsweise mit einem Blog beginnen könnten, ohne eine einzige Kategorie festzulegen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, welche Seiten Sie positionieren möchten und so weiter Richten Sie eine erste Ebene ein, auf der wir Beziehungen zwischen verschiedenen wichtigen Seiten unseres Webportals wie der Startseite oder auch als Startseite verknüpfen können.

Was keinen Sinn macht, ist, das Haus auf dem Dach zu montieren. Ich verstehe Ihr Webportal von zu Hause aus und erstelle eine zu große Struktur, ohne zu berücksichtigen, dass wir möglicherweise keinen Inhalt haben, um sie richtig zu füttern.

Inhalte von großem Wert generieren. Der Inhalt, der geschrieben wird, um dem Benutzer Mehrwert und praktisches Wissen zu bieten, enthält viele Stimmzettel, um Links zu erhalten, die seine Autorität erhöhen.

Nehmen wir an, das Ziel, qualitativ hochwertige und wertvolle Inhalte zu erstellen, sollte eine Voraussetzung für jede sich selbst respektierende Webseite oder jedes Internetgeschäft sein. Mit diesen Werbeinhalten wird aufgegeben, da sie Ihnen nicht vollständig dazu dienen, Ihr Webportal besser zu positionieren.

Qualitätslinks erhalten. Dies ist vielleicht die Aktion, von der wir am meisten besessen sind, da wir immer nach glücklichen Links suchen und diese erfassen, und dies liegt daran, dass das Erhalten von Links von Websites mit großer Autorität und demselben Thema der beste Weg ist, um sie zu erhalten Erhöhen Sie die Domain-Autorität.

Das Beste ist, dass Sie versuchen, ein natürliches und Punkt-zu-Punkt-Wachstum zu erzielen, und ich sage natürlich, um etwas zu sagen, weil wir bereits wissen, dass die meisten Maßnahmen, um diese Links zu erhalten, die Handlungen einer Person oder unserer eigenen Handlungen betreffen . Aber denken Sie daran, nach und nach Links zu erhalten und nach und nach keine Eile zu haben, damit Google Penguin nicht wütend auf Sie wird.

Proaktive Einstellung in sozialen Netzwerken. Als meine soziale Community wuchs, entdeckte ich, dass es viele Blogger gab, die mich in ihren Posts erwähnten, um ihnen zu helfen, in sozialen Netzwerken zu teilen und sie so zu verbreiten, und das bedeutet natürlich, wenn ich Einfluss haben kann Könnte ich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Linkedin auf ganz natürliche Weise Links zu meinem Webportal gewinnen? Jetzt ist es ganz natürlich und wir kennen es auch als Linkbaiting. Okay, ich habe ein wenig Technik vergessen, aber ich verspreche, dass nicht viele mehr entkommen werden! 😉

Die internen Backlinks. Interne Backlinks haben ein großes Potenzial, wenn es darum geht, unseren internen Link zu den Seiten zu führen, die für uns die Stars unserer Website sind.

Wie machen wir es?

Es ist sehr wichtig, dass wir einen guten internen Link haben und wir denken, dass ein guter Link zwischen den Seiten besteht, die wir positionieren möchten, und wir wissen auch, wie wir die alten Artikel nutzen können, die viel Link-Saft enthalten, und wir können ihn übertragen Wenn Sie dies tun, würde ich empfehlen, dieser Seite mindestens 10% oder 15% mehr Inhalt hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Google den neuen aktualisiert Seite und erkennen Sie den neuen internen Link, den wir hinzugefügt haben.

Vernetzung. Das Herstellen von Beziehungen zu anderen Fachleuten in der Branche kann Ihnen in Zukunft zukünftige Erwähnungen und Links liefern, aber das Vernetzen von Qualität erfordert viel Zeit, aber glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass dies eine der besten Investitionen sein kann, die Sie tätigen können im digitalen Marketing.

Fragen Sie einen Moment: Wie viel Zeit verbringen Sie einen Tag damit, mit anderen Fachleuten zu sprechen? Ich verbringe jeden Tag 1 bis 2 Stunden. Worauf warten Sie also noch, um qualitativ hochwertiges Networking zu betreiben?

Freund Gebäude.

Warum nicht einen Schritt weiter gehen als nur professionelle Beziehungen zu anderen Bloggern aufzubauen und echte Freundschaften zu schließen? Echte Freunde, die Sie zu Weihnachten anrufen oder Sie im Urlaub treffen, ich habe das Glück, dank Marketing eine große Anzahl großartiger Menschen entdeckt zu haben, mit denen mich eine großartige Freundschaft verbindet, mit denen ich persönlich so sehr gewachsen bin Niveau als Profi, und auf den ich sehr stolz auf die Freundschaft bin, die wir haben.

Aber diese Freundschaft sucht etwas im Gegenzug, oder?

Wenn Sie mit jemandem befreundet sind, kostet es nichts, zu helfen und eine Aktion, einen Kurs oder was auch immer zu verbreiten. Das Schwierige ist, dass diese Verbindung im Laufe der Zeit auf natürliche Weise hergestellt wird, das Beste, damit es dort passiert Es gibt viele Momente, auf diese Weise wird es sicherlich einfacher.

Verkehr und Benutzererfahrung

Wir kommen zur letzten SEO-Säule und zu etwas, das wir nutzen müssen, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Die Wahrheit ist, dass Google die Auswirkungen anderer klassischerer Faktoren reduziert, um sie anderen Faktoren zuzuordnen, die messen, wie die Nutzererfahrung, die unsere Seite besucht, a priori ist. Wir können davon ausgehen, dass diese Änderung logisch erscheint, da sie eine größere Bedeutung hat zu dem, was Benutzer über geschriebene Inhalte denken, aber logischerweise ist es auch anfällig für schwarze SEO-Techniken, die diese Erfahrung durch Besuche und Benutzer, die nicht existieren, nachahmen.

In diesem Kapitel werde ich mich auf das erste konzentrieren, da ich nicht über Black SEO sprechen werde.

✓ Richten Sie Ihre Ziele an denen der Suchmaschine aus.

✓ Die Suchmaschine versucht immer, den Inhalt zu finden, der den Anforderungen des Benutzers entspricht.

✓ Wenn Ihre Inhalte den Bedürfnissen oder Interessen der Nutzer entsprechen, werden Sie von Google qualifiziert besucht.

✓ Google kümmert sich nur um den Nutzer. 

Fokus auf den Nutzer ... Google schon

Wie die Benutzererfahrung gemessen wird

Die drei wichtigsten Faktoren, die Google am meisten berücksichtigt, sind:

Dauerhaftigkeit auf der Seite. Wenn Benutzer, die eine Webseite besuchen, lange bleiben, dh mehrere Minuten bleiben, werden positive Signale gesendet, dass die Suchmaschine erkennt, dass es sich um nützliche, interessante und qualitativ hochwertige Inhalte handelt.

Absprungrate. Dies ist die Anzahl der Besuche, die auf eine Webseite zugreifen und diese vor einer bestimmten Zeit verlassen, ohne eine Aktion auf der Seite ausgeführt zu haben, z. B. das Klicken auf einen internen Link.

Wir müssen versuchen, die Absprungrate auf das Maximum zu reduzieren, da dies ein klarer Indikator ist, der anzeigt, ob die Benutzererfahrung gut ist oder nicht.

CTR. Eine der wichtigsten für SEO und die Anzahl der Klicks, die ein Ergebnis in den SERPs pro 100 Impressionen hat.

Eine hohe Klickrate würde anzeigen, dass das Ergebnis für Benutzer relevant ist.

Wir können diese Daten in der Suchkonsole (Google Webmaster-Tools) sehen.

Trick, um lange Schwanznischen zu finden und viel Verkehr für dein Blog zu bekommen

Mit diesem Trick können Sie ein Blog in Google in Hunderten von Keywords positionieren, und manchmal ohne großen Aufwand, da Sie Nischen mit geringer Konkurrenz und viel Verkehr finden, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Blog besser sichtbar zu machen und Ihre Marke.

Aber analysieren Sie gut, wie ich Ihnen im Video zeige, ob es wirklich eine zugängliche Nische für Ihr Projekt ist oder nicht. Wir müssen immer eine realistische Arbeitsvision haben, um einen Schritt nach vorne in die richtige Richtung zu machen.

Sie können viel lernen, indem Sie die am besten positionierten Seiten für eine bestimmte Nische analysieren. Bevor wir also etwas unternehmen, werden wir die Nische gründlich analysieren und so viele Informationen wie möglich erhalten.

Schritte:

  1. Long Tail Nischensuche.
  2. Analyse des Inhalts und der Komplexität der Nische.
  3. Fügen Sie die ausgewählten Themen zum redaktionellen Kalender hinzu.
  4. Entwerfen Sie einen Plan, um Ihr Blog in diesen Nischen zu positionieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich nur durch das Veröffentlichen von Beiträgen in Ihrem Blog und das Teilen in sozialen Netzwerken in Google positionieren, liegen Sie sehr falsch. Sie müssen eine Strategie entwerfen, die ich Ihnen unten sage, um eine Blog-Position in Google zu erhalten.

Wirklich wertvoller Inhalt

Schreiben Sie wirklich wertvolle und benutzerorientierte Inhalte, die in Zukunft zum Anwalt oder Kunden einer Marke werden könnten.

Der kommerzielle oder werbliche Inhalt einer Marke ist nutzlos, ja, es ist eine Sache, Zeit und Geld auf absurde Weise zu verschwenden.

Analysieren Sie genau, welches Benutzerprofil Sie für ein Gespräch mit ihm interessieren, und bringen Sie ihn Ihrer Marke näher.

Neugierde: Es ist völlig falsch, dass der längere Inhalt in Google besser positioniert wird. Der Inhalt muss dem Nutzer immer die beste Antwort geben. Daher schlage ich jetzt vor, dass Sie in Google nach dem Wort "Rechner" suchen und den Textinhalt des Google analysieren drei erste Positionen überrascht?

Sie benötigen wertvolle eingehende Links

Führen Sie in Excel eine vollständige Analyse der besten Blogs in Ihrer Branche durch, wobei Sie nur zwei Kriterien berücksichtigen (Domain-Berechtigung und Web-Verkehr). Warum führen wir diese Analyse durch? Ganz einfach, die Idee ist, Beiträge als Gast-Blogger zu veröffentlichen und den Inhalt zu verlinken, den wir positionieren werden.

Denken Sie daran, dass Sie abhängig von den Veröffentlichungsrichtlinien jedes Blogs 1 bis 3 Dofollow-Links hinzufügen können, selbst wenn die normale Sache im Allgemeinen 2 ist.

Um den Verkehr zu analysieren, schlage ich vor, dass Sie ihn mit einem kostenlosen Tool analysieren ähnlichwebund für die Autorität verwenden Sie die Amplitude Mozbar.

Neugierde: Nicht alle Verbindungen übertragen die gleiche Stärke oder den gleichen Verbindungssaft, und es kann 10 bis 12 Wochen dauern, bis diese Übertragung erfolgt. Beeilen Sie sich also nicht, um Ergebnisse zu erzielen. Ich schlage vor, dass Sie auch Links zu den Artikeln erhalten, die Sie als Gast veröffentlichen, da dies die Seitenautorität erhöht und somit eine bessere Übertragung von Linksaft ermöglicht.

Optimiert die Struktur und Form des Inhalts sehr gut

Ich empfehle immer die Verwendung eines Inhaltsformats mit umgekehrter Pyramide, bei dem immer der wichtigste Inhalt am Anfang und der am wenigsten relevante am Ende steht.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Inhalte hinzufügen, die dazu beitragen, Benutzer auf dieser Seite zu halten und dadurch die Benutzererfahrung zu verbessern, z. B. Bilder, Infografiken und Videos.

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie die SEO auf der Seite dieses Inhalts optimieren.

Hier analysiere ich 5 Erfolgsgeschichten von SEO auf Seite.

Nutzen Sie das Potenzial von Social Media

Soziale Netzwerke sind weder ein SEO-Faktor noch greifen sie direkt ein, um die SEO eines Blogs bei Google zu verbessern, aber sie tun dies indirekt. Wissen Sie wie? Es ist sehr einfach, ich werde es Ihnen unten erklären.

Mithilfe von sozialen Netzwerken können Sie qualitativ hochwertige und segmentierte Zugriffe in ein Blog einbringen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, ein Blog bei Google zu positionieren, indem Sie qualitativ hochwertige Zugriffe und die Erfahrungen dieser Nutzer im Blog erfassen.

Um dies zu erreichen, denken Sie jedoch nicht, dass dies nur durch die Veröffentlichung Ihrer Inhalte in sozialen Netzwerken geschehen wird. Es geht jedoch darum, dass Sie einen Social-Media-Plan entwerfen, bei dem eine Ihrer Prioritäten darin besteht, mit Benutzern zu sprechen, die mit dem Internet in Verbindung stehen Inhalte, die wir entwickeln und mit anderen Fachleuten der Branche vernetzen.

In Ihrer Hand liegt es, soziale Netzwerke zu erhalten, die Ihnen helfen, Ihre SEO in Google zu verbessern und auch mehr Geld zu verdienen und zu kommerzialisieren. Ja, ich sagte Kommerzialisierung, ein Wort, das wir in sozialen Netzwerken für tabu hielten, aber es ist nicht so, aber wir müssen es wissen wie wir es richtig machen können.

Die Bedeutung von Qualitätsvernetzung

Wenn Sie ein Blog in Google positionieren möchten, müssen Sie sich mit anderen Fachleuten in Ihrer Branche verbinden und starke und dauerhafte Beziehungen aufbauen, da dies Ihnen hilft, die Ergebnisse aller Ihrer Marketingstrategien, einschließlich SEO, zu verbessern und zu verbessern.

Mein Blog hat es geschafft, sich in mehr als 100.000 Keywords zu positionieren, dank vieler professioneller Blogger, die meinen Artikel in ihren Posts erwähnen, daher vielen Dank an alle, die jemals einen Artikel aus dem Marketing- und Web-Blog erwähnt haben.

Erlaube anderen Bloggern, auf deinem Blog zu posten

Mehr als 30 großartige Fachleute haben bereits meinen Blog durchlaufen, die sehr gute Blog-Beiträge verbreitet haben und Teil der Marketing- und Web-Familie sind. Sie haben mir geholfen, mein Blog zu erweitern und mein Blog grundsätzlich mit qualitativ hochwertigeren und abwechslungsreicheren Inhalten zu versehen Denken Sie also nicht darüber nach und lassen Sie das zu Gast Bloggen oder der Bloggen einladenDas ist, was ich tue, was nichts anderes ist, als professionelle Freunde einzuladen, mit denen ich eine frühere Beziehung habe.

Wenn Sie sich dazu entschließen, empfehle ich Ihnen, Regeln oder Richtlinien für die Veröffentlichung von Blogs zu erstellen, um künftige Probleme zu vermeiden und den Inhalt so darzustellen, wie Sie es beabsichtigen.

Redaktionelle Organisation und Kalender

Das Entwickeln eines redaktionellen Kalenders für ein Blog mit einer Laufzeit von mindestens 3 Monaten ist der Schlüssel zum Positionieren eines Blogs in Google. Seien Sie daher nicht faul und beginnen Sie von vorne mit dem rechten Fuß und widmen Sie einige Stunden der Erstellung Ihres redaktionellen Blog-Kalenders .

Schlussfolgerungen zur Positionierung eines Blogs in Google

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen und dienen als Leitfaden für die Positionierung eines Blogs in Google. Denken Sie, dass kurzfristig kein Projekt funktioniert und das Betreiben eines Blogs mindestens zwei Jahre dauert.

Das Ziel ist immer, qualitativ hochwertigen Traffic anzuziehen, für den wir das Benutzerprofil kennen müssen, das wir anziehen möchten, und wissen müssen, welche Inhalte sie fordern.

Vergessen Sie nicht das Potenzial sozialer Netzwerke, sich mit Tausenden oder Hunderten von Benutzern zu unterhalten und sich mit anderen Fachleuten zu vernetzen.

Das Positionieren eines Blogs in Google ist nicht einfach, niemand sagt Ihnen etwas anderes. Mehr als 90% Blogs überschreiten nicht das erste Lebensjahr. Lassen Sie sich daher nicht entmutigen, Ihren Traum von einem Blog zu verwirklichen oder von ihm zu leben, weil dies der Fall ist möglich.

Ich habe versucht, in jedem der 6 Module dieses digitalen Marketing-Meisters eine große Anzahl von Professoren zusammenzubringen, die Sie mit nachgewiesenen und praktischen Erfahrungen ausbilden, damit Sie sie auf alle Ihre zukünftigen Projekte anwenden können.

Ab Minute 0 können Sie mit der Arbeit an einem professionellen Projekt beginnen, das am Ende des Kurses zu Ihrem endgültigen Masterprojekt wird. Dazu haben Sie die Hilfe dieser großartigen Fachleute sowie individueller und kollektiver Mentorensitzungen.