Zum Hauptinhalt springen

Eine der Eigenschaften von Power BI (und Power Pivot) ist, dass die Daten nach dem Laden in die Datenbank nicht mehr geändert werden können. Dies ist beabsichtigt. Power BI ist eine Berichtsdatenbank, keine Tabellenkalkulation. Power Pivot und Power BI sind so konzipiert, dass sie genau über die hochgeladenen Daten berichten und es einem Benutzer nicht ermöglichen, die Daten nach dem Laden zu "ändern". Dieses Paradigma ist für diejenigen, die in einer Excel-Welt leben, sehr unterschiedlich. Wenn Sie Excel verwenden, können Sie jede gewünschte Zahl (oder Zahlen) überschreiben, falls Sie eine solche Änderung vornehmen müssen.

Die beste Lösung: Korrigieren Sie die Schriftart!

Lassen Sie mich diese Aussage im Voraus machen und klar sein. Die beste Möglichkeit zur Fehlerbehebung bei Ihren Quelldaten besteht darin, zur Quelle zurückzukehren und die dortigen Probleme zu beheben. Dies ist meine Empfehlung, wie Sie diese Probleme lösen sollten. Manchmal ist dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Power Query verwenden können, um fehlerhafte Daten während des Ladens zu überschreiben, wenn Sie sie aus irgendeinem Grund nicht in der Quelle ändern können.

Selbstreferenztabellen

Eine Option, mit der Sie die Daten ändern können, ist die Verwendung des Konzepts der selbstreferenzierenden Tabellen, über das ich in diesem Artikel geschrieben habe. Dieser Ansatz kann funktionieren, hat aber einen Nachteil. Sie sollten alle Daten aus der Quelle in Excel laden und nur die einzelnen Daten ändern, die falsch sind. Während dies für kleine Datensätze funktioniert, ist es für größere Datensätze nicht praktikabel.

Verwenden Sie Überschreibungstabellen

Eine bessere Möglichkeit, dieses Problem mit Power Query zu lösen, besteht darin, eine Excel-Tabelle zu erstellen, die die Ausnahmen enthält, die behoben werden müssen. Laden Sie dann diese Excel-Tabelle zusammen mit der Quelle in Power Query und ersetzen Sie die fehlerhaften Daten durch die korrigierten Daten. Ich habe 2017 einen Artikel darüber geschrieben, wie einzelne Datenpunkte ersetzt werden können. Im heutigen Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Substitutionstabellen verwenden, um ganze Datensätze in Ihren Quelldaten zu ersetzen.

Ich benutze die Adventure Works-Datenbank, um zu demonstrieren.

Ersetzen fehlerhafter Datensätze durch eine Überschreibungstabelle

Hier sind die Schritte zum Ersetzen fehlerhafter Datensätze durch gute Datensätze mithilfe einer Überschreibungstabelle.

igraal_de-de
  • Identifizieren Sie fehlerhafte Datensätze in der Quelltabelle.
  • Nehmen Sie eine Kopie der gesamten Datensätze und fügen Sie sie einer Überschreibungstabelle (Ausnahme) in Excel hinzu.
  • Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an den Registern vor.
  • Verwenden Sie Power Query, um die Originaldatensätze aus der Quelle zu entfernen und durch die geänderte Version zu ersetzen.

Hier ist eine schrittweise Demonstration

Die folgenden Einträge gelten für eine Rechnung (# 1) in der Verkaufstabelle. Angenommen, die Kosten (Nr. 2) einer Bestellposition sind falsch.

Sie müssen die zu korrigierenden Datensätze (Zeilen) identifizieren. Sie können dies in der Datenansicht in Power BI Desktop tun. Gehen Sie einfach zur Datenansicht, filtern Sie nach der Rechnungsnummer und kopieren Sie die Tabelle, die alle Zeilen für diese Rechnung enthält.

Kopie von Dm
  • Anschließend können Sie die Datensätze in eine Excel-Tabelle einfügen.
  • Konvertieren Sie die Datensätze in eine Tabelle (oder hängen Sie sie an eine vorhandene Tabelle an, falls Sie bereits eine haben). Geben Sie der Tabelle einen guten Namen, sagen Sie InvOverrides.
  • Siehe ein Beispiel unten.

In Excel

  • Behalten Sie nur die Zeilen bei, die Sie ändern möchten, und löschen Sie den Rest. Sie können dies in Power BI tun, wenn Sie die Datensätze zum ersten Mal extrahieren, oder einfach in Excel, wenn Sie dort eine Kopie hochgeladen haben.
  • Nehmen Sie in jeder Zeile die erforderlichen Korrekturen vor (siehe unten in grün).

  • Erstellen Sie in Power Query in Power BI eine neue Abfrage und laden Sie die InvOverRides-Tabelle aus der Excel-Datei.
    Konsultation von Inndromeides
  • Erstellen Sie eine Staging-Abfrage für die Sales-Tabelle und nennen Sie sie SalesStaging. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den letzten Schritt der aktuellen Verkaufstabelle und wählen Sie "Vorherige extrahieren".

Staging erstellen

  • Sie haben jetzt die SalesStaging-Abfrage mit den ursprünglichen Datenzeilen.

Verkaufsphase Anfrage

  • Um die zu korrigierenden Zeilen einfach aus der Originaltabelle zu entfernen Führen Sie die SalesStaging-Abfrage mit InvOverRides zusammen, indem Sie a gewerkschaftsfeindlich links. Dadurch werden die Datensätze, die nur in der Quelltabelle vorhanden sind, beibehalten und diejenigen entfernt, die auch in der InvOverRides-Tabelle vorhanden sind, genau das, was Sie benötigen. Bitte beachten Sie: Ich habe die 2 Tabellen wie unten gezeigt mit 2 Spalten für die Verknüpfung verbunden. Dies ist erforderlich, um eindeutige Zeilen korrekt zu identifizieren (durch die Verkettung mit zwei Spalten wird jede Zeile eindeutig). Dies kann bei Ihren Daten anders sein.

Die Abhängigkeitsansicht der endgültigen Abfrage sieht folgendermaßen aus.

Abhängigkeitsansicht

Wickeln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie diese Übung durchführen können. Sie benötigen die Setup-Tabelle technisch nicht, aber ich möchte eine erstellen, um die Behandlung von Änderungen von der zu ladenden Final-Tabelle fernzuhalten.

Error: Beachtung: Geschützter Inhalt.