Zum Hauptinhalt springen

Ich habe diesen Artikel zum ersten Mal im Januar 2019 geschrieben und mich entschlossen, ihn jetzt zu aktualisieren. Mit der kürzlich erweiterten Symbolleiste für externe Tools in Power BI Desktop gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um zu lernen, wie diese Tools verwendet werden.

Haben Sie sich jemals gefragt, ob es möglich war, alle Messungen von einer Power BI PBIX-Datei in eine andere zu verschieben? Angenommen, Sie haben 2 PBIX-Dateien mit ähnlichen Datenmodellen (ähnlich genug, dass die Messungen im Wesentlichen gleich sind). Egal wie Sie zu diesem Punkt gekommen sind, der Punkt ist, dass es eine große Aufgabe ist, die Messungen einzeln zu ändern, wenn Sie es sind. Ich sage nicht, dass dies der beste Weg ist, eine neue ähnliche Arbeitsmappe zu erstellen. Ich sage nur, dass dies der einfachste Weg ist, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie Messungen in einer Arbeitsmappe haben und diese in einer anderen Arbeitsmappe benötigen es.

Warnung des tabellarischen Editors!

Ok, hier ist die Warnung. Der Tabelleneditor stellt eine direkte Verbindung zu Ihren laufenden Versionen von Power BI Desktop her. Dinge können und können schief gehen, daher sollten Sie eine Sicherungskopie aller Dateien erstellen, bevor Sie den Tabelleneditor für diese Datei aktivieren. Betrachten Sie sich als angemessen gewarnt 🙂.

Wie mache ich das schon?

Zunächst müssen Sie Ihre beiden PBIX-Dateien in Power BI Desktop öffnen. Ich verwende die Version August 2020 für diese Demo. Sie müssen die Vorschaufunktion aktivieren, um mit dieser Version verbesserte Metadaten zu erhalten. Ältere Versionen funktionieren möglicherweise anders.

Voraus

Auf Ihrem PC werden dann zwei Instanzen von PBI Desktop ausgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, welches welches ist.

2 Fenster

Starten Sie den Tabelleneditor (zweimal)

Wechseln Sie nacheinander zu jeder Version von PBI Desktop und starten Sie den Tabelleneditor. Gehen Sie nacheinander vorsichtig vor und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Version zu jeder PBIX-Datei gehört.

Tee

Wenn Sie die externen Tools oder den Tabelleneditor nicht sehen, lesen Sie meinen Artikel hier, um herauszufinden, wie Sie sie erhalten.

Sie sollten jetzt zwei Instanzen des Tabelleneditors geöffnet haben, von denen eine mit jeder laufenden Instanz von PBI Desktop verbunden ist.

Messungen kopieren

Zuerst müssen Sie die Messungen in der Quelldatei sichtbar machen (wenn Sie sie nicht sehen können).

  • Wählen Sie im Tabelleneditor im Menü Ansicht (1) die Option Kennzahlen (2). Bitte beachten Sie, dass die Maße sichtbar sind (3 unten).

Bild

  • Treffen Sie eine Mehrfachauswahl aller Kennzahlen in der Liste (die, die Sie ohnehin kopieren möchten). Wählen Sie die erste aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf die letzte.
  • Kopiermessungen (Strg + C)
  • Wechseln Sie zur zweiten Instanz des Tabelleneditors
  • Wählen Sie die Zieltabelle aus, um die Messungen zu speichern.
  • Pastenmessungen (Strg + V)
  • Klicken Sie in der empfangenden Arbeitsmappe im Tabelleneditor auf Speichern.

Nach dem Speichern sollten Sie alle Messungen in der Zielarbeitsmappe sehen können.

Potenzielle Probleme

Diskrepanz in Tabellen- und Spaltennamen

Eine Sache, die passieren kann, ist, dass Ihre Zieldatei leicht unterschiedliche Tabellen- oder Spaltennamen enthält. Ich habe dies auf zwei Arten getestet.

  1. Ich habe die Tabelle von Verkauf in Verkauf umbenannt und die Kopie wiederholt.
  2. Ich habe eine der Spalten in der Verkaufstabelle von ExtendedAmount in 'Extended Amount' umbenannt.

In beiden Fällen wurden die Kennzahlen nach OK kopiert. Ich musste nur die Kennzahl bearbeiten, um den Tabellen- / Spaltennamen für die neuen Namen zu korrigieren. Sie können dies direkt im Tabelleneditor oder in Power BI Desktop tun.

Als allgemeinen Rat empfehle ich, dass Sie den Tabelleneditor wie folgt verwenden.

  1. Öffnen Sie es, wenn Sie es verwenden möchten.
  2. Verwenden Sie es - ausschließlich, um Ihre Änderungen zu speichern, wenn Sie bereit sind.
  3. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie es. Sie können es später bei Bedarf problemlos wieder öffnen.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie keine Modellkonflikte erhalten, wenn Sie Änderungen in Power BI und im Tabelleneditor parallel vornehmen

Wickeln

Was denkst du? Ist das ein nützlicher Hack? Wie viel Zeit sparen Sie? Wie sind Sie zu der Situation gekommen, in der Sie Messungen kopieren mussten? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.