Zum Hauptinhalt springen

Bilder haben sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Bereich ein wichtiges Gewicht. Vielleicht aus diesem Grund ist Instagram heute das beliebteste soziale Netzwerk, da Benutzer Originalfilter anwenden können, ohne komplexe Fotobearbeitungsanwendungen zu beherrschen.

Aus Unternehmenssicht haben Vermarkter auch die Notwendigkeit erkannt, visuelle Elemente in ihre Inhaltsstrategie aufzunehmen, da sie mehr Interaktionen generieren und die Zeit verlängern, die der Benutzer auf seiner Website bleibt.

Viele haben Unsicherheiten beim Reparieren von Fotos, da sie keine Kenntnisse über das Retuschieren von Fotos haben. Aus diesem Grund haben wir diese Liste erstellt, die sich an Fachleute richtet, die keine professionellen Designprogramme beherrschen.

Weil Photoshop nicht das einzige Programm ist, das zum Bearbeiten oder Retuschieren von Fotos vorhanden ist. Glücklicherweise gibt es unendlich viele Anwendungen, mit denen Sie Ihre Bilder schnell und einfach retuschieren und vor allem ein professionelles Ergebnis erzielen können!

5 Apps zum Bearbeiten von Fotos und Erstellen von Collagen

Um professionelle Bilder mit einer Qualität von 100 % zu erhalten, verwenden Sie am besten Computersoftware wie Photoshop. Durch diese Programme erreichen Sie eine Präzision, die Sie mit mobilen Anwendungen kaum erreichen werden. Aber natürlich hängt alles von Ihren Bedürfnissen, Kenntnissen und Ihrem Budget ab.

Wenn Sie jedoch ein Bild schnell, einfach bearbeiten oder retuschieren und ein optimales Ergebnis erzielen müssen (ohne über Designkenntnisse zu verfügen), sind diese Anwendungen zum kostenlosen Online-Bearbeiten von Fotos die Lösung, nach der Sie gesucht haben:

1) Crello

Diese kostenlose App ist ein idealer Online-Grafikeditor für diejenigen, die nicht wissen, wie man entwirft. Und es enthält alle notwendigen Funktionen, um professionelle Ergebnisse zu erzielen.

Das bemerkenswerteste von Crello ist, dass es mehr als zehntausend kostenlose Vorlagen gibt, mit denen Sie Grafiken in verschiedenen Formaten für soziale Netzwerke, Banner, Visitenkarten, Einladungen, Poster, Flyer usw. erstellen können. Außerdem verfügt es über eine Fotobibliothek mit über 65 Millionen kostenlosen und kostenpflichtigen Abbildungen, Fotos und Symbolen.

Um es zu nutzen, müssen Sie sich nur mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto anmelden. Und jetzt können Sie Ihr Design von Grund auf neu erstellen oder von einer Vorlage aus starten, um es nach Ihren Wünschen zu bearbeiten und anzupassen. Sie können Text, Farbe, Bild und Größe bearbeiten. Schließlich können Sie Ihr Bild im JPG-, PNG- oder PDF-Format herunterladen.

2) Visme

Die kostenlose Version ist sehr vollständig. Wenn Sie jedoch auf detaillierte Statistiken zugreifen, auf zahlreiche vordefinierte Vorlagen zugreifen und auf die Funktionen von Formularen zur Erfassung von Leads zugreifen müssen, lohnt es sich auf jeden Fall, die Premium-Version von Visme zu mieten.

Visme ist ein leistungsstarker Bildeditor für soziale Netzwerke, Poster oder Flyer, aber auch für andere visuelle Inhalte wie Infografiken und Videos sehr praktisch. Um alle Funktionen zu kennen, lesen Sie hier mehr.

3) Picmonkey

Dies ist ein weiterer der am meisten empfohlenen Editoren zum Bearbeiten von Fotos und auch sehr leistungsfähig zum Erstellen von Infografiken. Es zeichnet sich vor allem durch folgende Fotobearbeitungsfunktionen aus:

  • Aufkleber: Sie können Ihren Fotos Aufkleber oder Aufkleber hinzufügen.
  • Auswirkungen: Mit dem Zauberstab (linke Seitenleiste) können Sie aus einer Reihe von Originaleffekten auswählen.
  • Texturen: Mit einem Pinsel oder Gummi können Sie dort malen, wo der Effekt nicht angewendet werden soll, wodurch ein realistischer Eindruck entsteht.

4) Fotor

Fotor Es ist ein sehr einfach zu bedienendes Online-Programm, auf das Sie zugreifen können, unabhängig davon, ob Sie sich registrieren oder nicht. Idealerweise sollten Sie sich anmelden, um alle Funktionen ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Was unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, ist, dass Sie in der Benutzeroberfläche sehen können, wie die Werkzeuge nach sehr intuitiven Kategorien gruppiert sind. Darüber hinaus können Sie sich mit Fotor an Ihre Bedürfnisse anpassen und mit dem Editor vom Desktop oder vom Handy aus arbeiten.

Zu den herausragendsten Funktionen gehören:

  • Basic Edition: Innerhalb dieser Funktion können Sie Ihre Fotos mit dem HDR-Effekt retuschieren. Sie benötigen nur 3 Fotos derselben Szene mit unterschiedlichen Belichtungen.
  • Auswirkungen: Es hat nicht-klassische Effekte, die unter anderem Flare-Effekte oder den Miniatureffekt simulieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die gewünschten Effekte in "Favorit" speichern können.
  • Porträtfotos: Der Beauty-Bereich ist ideal für Porträt- oder Körperfotos. Sehr nützlich, um das Image einer Person zu verbessern, beliebte Selfies zu retuschieren und rote Augen zu entfernen.
  • Klebstoffe: Diese Option ist für Abonnenten attraktiv. Zum Glück die Pläne, die es bietet Fotor Sie sind sehr sparsam, wenn man sie mit anderen Wettbewerbern vergleicht.

5) Pixlr

Pixlr ist ein Online-Bildbearbeitungsprogramm, das Sie von Ihrem Desktop oder über Ihr Mobilgerät aus verwenden können. Dieses Tool ist eines der Tools, die der Photoshop-Oberfläche in Bezug auf alle Funktionen (Effekte, Farben, Kontraste, Schatten…) am ähnlichsten sind.

Dies sind einige Dinge, mit denen wir umgehen können Pixlr um unseren Fotos eine professionelle Note zu verleihen:

  • Unschärfe der Hintergründe.
  • Fügen Sie Ihren Bildern Frames hinzu.
  • Tönen Sie einen Ton auf dem Foto (die Farben auf dem Foto verschwinden, um die Farbe eines einzelnen Objekts hervorzuheben).
  • Retusche, um Ihren Fotos Farbe zu verleihen.
  • Lustige und originelle Aufkleber.
  • Collagen mit mehreren Bildern.

FAZIT:

Es gibt viele Tools und Apps, mit denen Sie Ihre Fotos bearbeiten und retuschieren können. Aber es ist klar, dass es von Ihren Bedürfnissen abhängt, das eine oder das andere zu wählen. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, empfehlen wir Ihnen, diese 5, die wir vorschlagen, auszuprobieren und uns später mitzuteilen, welche am effektivsten war.

Wenn Sie andere Fotobearbeitungs-Apps kennen, mit denen Sie gute Erfahrungen gemacht haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. So können wir diese Liste erweitern!