Zum Hauptinhalt springen
Anleitungen

Wie behebe ich den Fehler "Adobe Flash ist blockiert"? ✔️ [Behoben]

Durch 16/02/2021#! 30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200p1130#30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200p-2Europe / Madrid3030Europe / Madridx30 07 pm30pm-30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200p2Europe / Madrid3030Europe / Madridx 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200522524pmMittwoch = 669#! 30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200pEurope / Madrid4#April 7th, 2021.#! 30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200p1130# / 30Mi, 0700p1130 , 07/28 14:52:11 + 0200p-2Europe / Madrid3030Europe / Madridx30#! 30Mi, 07 Apr 2021 14:52:11 + 0200pEurope / Madrid4#Keine Kommentare

Es ist möglich, dass beim Aufrufen eines Webportals eine Meldung mit der Aufschrift angezeigt wird "Adobe Flash Player ist blockiert" über einem grauen Feld, in dem der Inhalt angezeigt werden soll. Jetzt kennen wir die Antwort auf das Problem mit dem Google Chrome-Browser.

Adobe Flash ist ein 1996 erstelltes Format Bereitstellung interaktiver Webseiten, die einfache Animationen, Videos und Spiele ermöglicht. Seine Sicherheitsprobleme führten zur Entwicklung von HTML 5 als Nachfolger, und aktuelle Handys unterstützen Flash nicht mehr.

So aktivieren Sie Enhanced Safe Browsing in Chrome

Auf Computern ist es immer noch möglich, das Plugin für eine Weile nur begrenzt zu verwenden, aber Der Blitz ist standardmäßig gesperrt, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden, daher die angezeigte Meldung.

Adobe-Flash-Locked-650x366-1911673

Der vom Browser ausgelöste Fehlerbildschirm

  • Bei der Auswahl der Option "Führen Sie dieses Plugin aus" es sollte funktionieren:

Adobe-Flash-Player-Run-Plugin-450x204-4616305

  • Es wird jedoch höchstwahrscheinlich in einer hellen Farbe und erscheinen wir werden es nicht auswählen können. Um das Problem zu lösen, klicken wir auf das Vorhängeschlosssymbol neben der Webadresse und wählen aus dem Dropdown-Menü aus "Webportalkonfiguration":

Chrom-Vorhängeschloss-Einstellungen-Websites-425x333-5630256

  • Über das sich öffnende Konfigurationsfenster suchen wir nach dem Kapitel über "Blitz" und im Menü werden wir wählen "Ermöglichen":

chrome-cnfiguration-flash-500x231-4596549

  • Wir wählen "Aufladen" oben im Browser. Durch einfaches Drücken wird Adobe Flash Player aktiviert:

Chrom-Reload-Taste-273x92-6775220

  • Wir können auch Adobe Flash in Chrome aktivieren, um dies in Zukunft nicht zu wiederholen. Wir gehen zum Dropdown-Menü, den drei Punkten in der oberen rechten Ecke und dann zu "Rahmen":

Chrome-Menü-Konfiguration-325x406-2755769

  • Wir gingen durch das Fenster, um den Abschnitt von zu finden "Webportalkonfiguration", die in diesem Fall standardmäßig auf alle von uns besuchten Seiten angewendet wird:

Chrome-Einstellungen-Websites-allgemein-550x183-6288813

  • Wir suchen den Abschnitt von "Blitz" und nach dem Öffnen aktivieren wir die Box «Vorher fragen»:
Vielleicht interessieren Sie sich >>>  ✅ Wie können Sie Ihr Facebook-Konto sicherer machen?

Chrom-Blitz-fragen-vor-550x169-2112366

  • Nach dem Ändern dieser Konfiguration wird der Flash-Inhalt nicht standardmäßig geladen, aber seine Aktivierung wird erleichtert, da wir durch Klicken mit der rechten Maustaste die Möglichkeit dazu haben «Flash aktivieren» um sie zu starten:

enable-flash-browser-450x225-6295051

Zusammenfassend

Wir können Seiten so konfigurieren, dass Flash in Chrome automatisch ausgeführt wird. So kann es gemacht werden:

  • Laden Sie chrome: // settings / content / flash in die Adressleiste des Browsers. Dadurch werden die Einstellungen für Adobe Flash-Inhalte geöffnet.
  • Wir können den Flash-Status ändern, indem Sie den Schieberegler "Zuerst fragen" auf "Aus" stellen.
  • Um eine Site zur Berechtigungsliste hinzuzufügen, klicken Sie neben "Zulassen" auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um eine Site zuzulassen und zur Liste hinzuzufügen. Wir können dafür [*.] Example.com verwenden oder stattdessen https://www.example.com/ eingeben.
  • Die gleichen Regeln gelten für Websites, deren Ausführung von Flash-Inhalten blockiert werden soll.

Wenn Sie auf die drei Punkte neben einer Liste von Websites klicken, können Sie Websites bearbeiten, löschen oder blockieren.

Denken Sie natürlich daran, dass Adobe Flash seine Unterstützung im Jahr 2021 beendet, nicht nur durch Browser, sondern auch durch die Entwickler, die es aufgeben werden. Vielleicht könnte dieses Datum für eine Weile verlängert werden, aber sein Ende ist bereits sehr nahe.

Ab diesem Moment Standardbrowser Flash-Spiele, -Videos und -Animationen können nicht ausgeführt werden. Die Meldung "Adobe Flash ist blockiert" wird wahrscheinlich durch eine nicht unterstützte Meldung ohne praktikable Lösung ersetzt.

Diesen Weg, Das Beheben der Meldung "Adobe Flash ist blockiert" ist nur vorübergehend.Mittelfristig müssen wir auf eine Ergänzung verzichten, die älter als 20 Jahre ist.

Error: Beachtung: Geschützter Inhalt.