Zum Hauptinhalt springen

Wir sind alle daran gewöhnt, Daten über das Internet oder andere lokale Netzwerke zu senden. Typischerweise werden diese Daten in Form von Bits über das Netzwerk übertragen. Wenn Tonnen von Daten über ein Netzwerk gesendet werden, können sie im Allgemeinen aufgrund eines Netzwerkproblems oder sogar eines böswilligen Angriffs verloren gehen. Eine Prüfsumme wird verwendet, um sicherzustellen, dass die empfangenen Daten unbeschädigt und frei von Fehlern und Verlusten sind. Die Prüfsumme dient als Fingerabdruck oder eindeutige Kennung für die Daten.

Um es besser zu verstehen, bedenken Sie Folgendes: Ich schicke Ihnen einen Korb mit Äpfeln durch einen Lieferboten. Da der Zusteller ein Dritter ist, können wir seiner Echtheit nicht vollständig vertrauen. Um sicherzustellen, dass Sie unterwegs keine Äpfel gegessen haben und alle Äpfel bekommen, rufe ich Sie an und sage Ihnen, dass ich Ihnen 20 Äpfel geschickt habe. Nach Erhalt des Korbs zählen Sie die Anzahl der Äpfel und prüfen, ob es 20 gibt.

Was ist Prüfsumme und wie werden Prüfsummen berechnet? 1825136

Diese Apfelzahl ist das, was die Prüfsumme mit Ihrer Aufzeichnung macht. Wenn Sie eine sehr große Datei über ein Netzwerk (von Drittanbietern) gesendet oder aus dem Internet heruntergeladen haben und sicherstellen möchten, dass die Datei korrekt gesendet oder empfangen wurde, wenden Sie einen Prüfsummenalgorithmus auf Ihre gesendete Datei an und Sie teilen dem Empfänger den Wert mit. Nach dem Empfang der Datei wendet der Empfänger denselben Algorithmus an und vergleicht den erhaltenen Wert mit dem, was Sie gesendet haben. Wenn die Werte übereinstimmen, wurde die Datei erfolgreich gesendet und es gingen keine Daten verloren. Wenn die Werte jedoch unterschiedlich sind, erkennt der Empfänger sofort, dass einige Daten verloren gegangen sind oder dass die Datei über das Netzwerk manipuliert wurde. Da Daten sehr sensibel und wichtig für uns sein können, ist es wichtig, nach Fehlern zu suchen, die möglicherweise während der Übertragung aufgetreten sind. Daher ist eine Prüfsumme sehr wichtig, um die Authentizität und Integrität der Daten zu gewährleisten. Selbst eine sehr kleine Änderung der Daten führt zu einer großen Änderung der Prüfsumme. Protokolle wie TCP / IP, die die Regeln für die Internetkommunikation regeln, verwenden ebenfalls eine Prüfsumme, um sicherzustellen, dass immer die richtigen Daten geliefert werden.

Eine Prüfsumme ist im Grunde ein Algorithmus, der eine kryptografische Überprüfungsfunktion verwendet. Dieser Algorithmus wird auf Daten oder Dateien angewendet, bevor diese gesendet und über ein Netzwerk empfangen werden. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass es neben einem Download-Link bereitgestellt wird, sodass Sie beim Herunterladen der Datei die Prüfsumme auf Ihrem eigenen Computer berechnen und mit dem angegebenen Wert abgleichen können. Beachten Sie, dass die Länge einer Prüfsumme nicht von der Größe der Daten abhängt, sondern vom verwendeten Algorithmus. Die am häufigsten verwendeten Prüfsummenalgorithmen sind MD5 (Message Digest-Algorithmus 5), SHA1 (Secure Hashing-Algorithmus 1), SHA-256 und SHA-512. Diese Algorithmen erzeugen Hashwerte von 128, 160, 256 bzw. 512 Bit. SHA-256 und SHA-512 sind neuer und leistungsfähiger als SHA-1 und MD5, die in einigen seltenen Fällen dieselben Prüfsummenwerte für zwei verschiedene Dateien ergaben. Dies beeinträchtigte die Gültigkeit dieser Algorithmen. Die neuen Techniken sind fehlerfrei und zuverlässiger. Der Hashing-Algorithmus konvertiert die Daten hauptsächlich in ihr binäres Äquivalent und führt dann einige grundlegende Operationen wie AND, OR, XOR usw. aus. darin und extrahiert schließlich den Hexadezimalwert aus den Berechnungen.

Was ist die Prüfsumme? Und wie man die Prüfsummen berechnet

Methode 1: Berechnen Sie Prüfsummen mit PowerShell

1.Verwenden Sie die Suche im Windows 10-Startmenü, geben Sie PowerShell ein und klicken Sie in der Liste auf $0027Windows PowerShell$0027.

2. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Start klicken und "Windows PowerShell" aus dem Menü auswählen.

Öffnen Sie-erhöhte-Fenster-Powershell-in-Win-X-Menü-9510909

3. Führen Sie in Windows PowerShell den folgenden Befehl aus:

Archivieren Sie Ihren Dateipfad. Beispiel: Get-FileHash C: N-UsersHpDesktopN-myfile.docx

4.Die Eingabeaufforderung zeigt standardmäßig den SHA-256-Hashwert an.

Berechnen Sie die Prüfsummen mit Powershell-1952618

5.Für andere Algorithmen können Sie Folgendes verwenden:

Get-FileHash yourFilePath -MD5-Algorithmus ODER Get-FileHash yourFilePath -SHA1-Algorithmus

Jetzt können Sie den erhaltenen Wert mit dem angegebenen Wert abgleichen.

Sie können auch den Prüfsummen-Hash für den MD5- oder Sha1-Algorithmus 1-4135570 berechnen

Methode 2: Berechnen Sie die Prüfsumme mit dem Online-Prüfsummenrechner

Es sind viele Prüfsummenrechner online wie $0027onlinemd5.com$0027. Diese Site kann verwendet werden, um MD5-, SHA1- und SHA-256-Prüfsummen für jede Datei und sogar für jeden Text zu berechnen.

1.Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei auswählen" und öffnen Sie die gewünschte Datei.

2. Ziehen Sie Ihre Datei alternativ per Drag & Drop in das entsprechende Feld.

Wählen Sie Ihren gewünschten Algorithmus aus und erhalten Sie die erforderliche Prüfsumme 6970451

3.Wählen Sie den gewünschten Algorithmus und erhalten Sie die erforderliche Prüfsumme.

Berechnen Sie die Prüfsumme mithilfe des Online-Prüfsummenrechners 6050103

4.Sie können diese erhaltene Prüfsumme auch mit der angegebenen Prüfsumme abgleichen, indem Sie die angegebene Prüfsumme in das Textfeld "Vergleichen mit:" kopieren.

5.Sie sehen das Häkchen oder Kreuz neben dem entsprechenden Textfeld.

So berechnen Sie den Hash einer Zeichenfolge oder eines Textes direkt:

a) Scrollen Sie auf der Seite nach unten zu $0027MD5 & SHA1 Hash Generator für Text$0027

Sie können auch den Hash für eine Zeichenfolge oder einen Text direkt berechnen. 1961820

b) Kopieren Sie die Zeichenfolge in das angegebene Textfeld, um die erforderliche Prüfsumme zu erhalten.

Für andere Algorithmen können Sie $0027https: //defuse.ca/checksums.htm$0027 verwenden. Diese Seite bietet Ihnen eine umfangreiche Liste vieler verschiedener Hashing-Algorithmuswerte. Klicken Sie auf "Datei auswählen", um Ihre Datei auszuwählen, und klicken Sie auf "Prüfsummen berechnen ...", um die Ergebnisse zu erhalten.

Methode 3: Verwenden Sie das Dienstprogramm MD5 und SHA Checksum

Laden Sie zuerst das MD5 & SHA-Prüfsummen-Dienstprogramm herunter und starten Sie es dann, indem Sie auf die exe-Datei doppelklicken. Durchsuchen Sie einfach Ihre Datei und Sie können Ihren MD5-, SHA1-, SHA-256- oder SHA-512-Hash erhalten. Sie können den angegebenen Hash auch kopieren und in das entsprechende Textfeld einfügen, um ihn einfach mit dem erhaltenen Wert zu vergleichen.

use-md5-sha-Prüfsummen-Dienstprogramm-7610269

Hoffe, die oben genannten Schritte waren hilfreich beim Lernen Was ist Prüfsumme? und wie man es berechnet; Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Artikel haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.