Zum Hauptinhalt springen
Anleitungen

✅ Verwendung von Google Mail in Microsoft Outlook

So verwenden Sie Google Mail in Microsoft Outlook: Google Mail ist einer der beliebtesten E-Mail-Dienste. Es ist eine beliebte Wahl für seine fantastische Benutzeroberfläche, das Priority-Posteingangssystem, das anpassbare Tagging und die leistungsstarke E-Mail-Filterung. Google Mail ist daher die erste Wahl für fortgeschrittene Benutzer. Auf der anderen Seite ist Outlook aufgrund seiner Einfachheit und seiner Integration in professionell produktive Anwendungen wie den Microsoft Office Store die größte Attraktion für Geschäfts- und Büronutzer.

Verwendung von Google Mail in Microsoft Outlook 5294154

Wenn Sie ein normaler Google Mail-Benutzer sind, aber über Microsoft Outlook auf Ihre E-Mails in Google Mail zugreifen möchten, um die Outlook-Funktionen zu nutzen, sind Sie froh zu wissen, dass dies möglich ist. Mit Google Mail können Sie Ihre E-Mails in einem anderen E-Mail-Client mithilfe von IMAP (Internet Message Access Protocol) oder POP (Post Office Protocol) lesen. Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie Ihr Google Mail-Konto in Outlook einrichten möchten. Zum Beispiel,

  • Möglicherweise möchten Sie einen Desktop-E-Mail-Client anstelle einer Weboberfläche verwenden.
  • Möglicherweise müssen Sie offline auf Ihre E-Mails zugreifen.
  • Sie können die LinkedIn-Symbolleiste von Outlook verwenden, um mehr über Ihren Absender in dessen LinkedIn-Profil zu erfahren.
  • Sie können einen Absender oder eine gesamte Domain in Outlook einfach blockieren.
  • Mit der Facebook-Outlook-Synchronisierungsfunktion können Sie das Foto Ihres Absenders oder andere Details von Facebook importieren.

Verwendung von Google Mail in Microsoft Outlook

Führen Sie die folgenden beiden Hauptschritte aus, um über Microsoft Outlook auf Ihr Google Mail-Konto zuzugreifen:

ERLAUBEN SIE IMAP IN E-MAIL, DEN ZUGRIFFSZUGANG ZU ERLAUBEN

Um Ihr Google Mail-Konto in Outlook einzurichten, müssen Sie zuerst IMAP in Google Mail aktivieren, damit Outlook darauf zugreifen kann.

1. Geben Sie gmail.com in die Adressleiste Ihres Webbrowsers ein, um auf die Google Mail-Website zuzugreifen.

Geben Sie -gmail-com-in-die-Adressleiste-Ihres-Webbrowsers-ein, um-die-gmail-Website-9405283 zu erreichen

2.Greifen Sie auf Ihr Google Mail-Konto zu.

3.Bitte beachten Sie, dass Sie die Google Mail-Anwendung für diesen Zweck nicht auf Ihrem Telefon verwenden können.

4.Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie dann Einstellungen aus dem Dropdown-Menü.

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol aus dem Google Mail-Fenster und wählen Sie die Einstellungen aus. 3362939

5.Klicken Sie im Einstellungsfenster auf die Registerkarte "Weiterleitung und POP / IMAP".

Klicken Sie im Einstellungsfenster auf die Weiterleitung und die Popimap-Registerkarte 7042019

6. Navigieren Sie zum IMAP-Zugriffsblock und klicken Sie auf das Optionsfeld $0027. Aktivieren Sie IMAP$0027 (Im Moment sehen Sie, dass der Status besagt, dass IMAP deaktiviert ist).

Navigieren Sie zum IMAP-Zugriffsblock. Klicken Sie auf Aktivieren des IMAP-Optionsfelds 7087025

7. Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf "Änderungen speichern", um die Änderungen zu übernehmen. Wenn Sie nun $0027 Forwarding und POP / IMAP$0027 erneut öffnen, sehen Sie, dass IMAP aktiviert ist.

Klicken Sie auf Änderungen speichern, um imap-2151933 zu aktivieren

8. Wenn Sie die zweistufige Authentifizierung für die Google Mail-Sicherheit verwenden, müssen Sie Outlook auf Ihrem Gerät autorisieren, wenn Sie es zum ersten Mal für den Zugriff auf Ihr Google Mail-Konto verwenden. Dazu müssen Sie ein Einmalkennwort für Outlook erstellen.

  • Greifen Sie auf Ihr Google Mail-Konto zu.
  • Klicken Sie auf Ihr Profilfoto in der oberen rechten Ecke des Fensters und dann auf Google Account.
  • Wechseln Sie im Kontofenster zur Registerkarte Sicherheit
  • Scrollen Sie zum Block "Bei Google anmelden" und klicken Sie auf "App-Passwort".
  • Wählen Sie nun die Anwendung (dh Mail) und das Gerät (z. B. Windows-Computer) aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Generieren.
  • Sie haben das Anwendungskennwort bereits zur Verwendung bereit, wenn Sie Outlook mit Ihrem Google Mail-Konto verbinden.
Vielleicht interessieren Sie sich >>>  ✅ Setzen Sie Ihr Google Mail-Passwort zurück oder stellen Sie es wieder her

Fügen Sie Ihr E-Mail-Konto zum Ausblick hinzu

Nachdem Sie IMAP in Ihrem Google Mail-Konto aktiviert haben, müssen Sie dieses Google Mail-Konto nur noch zu Outlook hinzufügen. Sie können dies tun, indem Sie die angegebenen Schritte ausführen.

1. Geben Sie Outlook in das Suchfeld Ihrer Taskleiste ein und öffnen Sie Outlook.

2.Öffnen Sie das Menü Datei in der oberen linken Ecke des Fensters.

3. Klicken Sie im Informationsbereich auf "Kontoeinstellungen".

Klicken Sie im Info-Bereich von Outlook-auf-Konto-Einstellungen-6135847

4.Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Kontoeinstellungen".

5. Das Fenster mit den Kontoeinstellungen wird geöffnet.

6.Klicken Sie in diesem Fenster auf der Registerkarte E-Mail auf Neu.

in-account-settings-window-click-on-new-button-4916799

7. Das Fenster Konto hinzufügen wird geöffnet.

8.Wählen Sie das Optionsfeld "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" und klicken Sie auf Weiter.

From-Account-Fenster-Select-Manual-Setup-oder-zusätzliche-Server-Typen-2546214

9. Aktivieren Sie das Optionsfeld "POP oder IMAP" und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie Pop-or-Imap-Optionsfeld-Click-On-Next-1179904

10. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in die entsprechenden Felder ein.

11.Wählen Sie den Kontotyp als IMAP.

12. Geben Sie im Feld Posteingangsserver "imap.gmail.com" und im Feld Postausgangsserver "smto.gmail.com" ein.

Fügen Sie Ihr Google Mail-Konto zu Outlook 1260135 hinzu

13.Geben Sie Ihr Passwort ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Anmeldung mit starker Kennwortauthentifizierung erforderlich".

14.Klicken Sie nun auf "Weitere Einstellungen ...".

15.Klicken Sie auf die Registerkarte Outgoing Server.

16. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Mein Ausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung".

Wählen Sie das Kontrollkästchen "Mein ausgehender Server-SMTP" für die Authentifizierung aus. 3897203

17.Wählen Sie das Optionsfeld $0027. Verwenden Sie dieselben Einstellungen wie bei meinem eingehenden Server$0027.

18. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Erweitert.

19. Geben Sie 993 in das Feld Eingangsserver und in die Liste $0027 ein. Wählen Sie mit dem folgenden verschlüsselten Verbindungstyp $0027 SSL aus.

20. Geben Sie 587 in das Feld Ausgangsserver ein und wählen Sie in der Liste "Folgende Art der verschlüsselten Verbindung verwenden" die Option TLS aus.

21. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren, und klicken Sie dann auf Weiter.

Nun können Sie Google Mail problemlos in Microsoft Outlook verwenden. Jetzt können Sie über die Outlook-Desktop-App auf alle E-Mails in Ihrem Google Mail-Konto zugreifen, auch wenn Sie offline sind. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf alle erstaunlichen Funktionen von Outlook!

Ich hoffe, die oben genannten Schritte waren hilfreich und Sie können Google Mail jetzt problemlos in Microsoft Outlook verwenden. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Error: Beachtung: Geschützter Inhalt.