Zum Hauptinhalt springen

Zugriff auf blockierte Websites: Sind Ihre Lieblingsseiten im WLAN Ihrer Universität blockiert? Oder ist es etwas auf Ihrem Computer, mit dem Sie nicht darauf zugreifen können? Es kann viele Gründe geben, warum Sie nicht auf eine bestimmte Website zugreifen können. Es könnte auf Ihrem Computer oder in Ihrem Netzwerk blockiert oder in Ihrem Land sogar vollständig verboten sein. Dieser Artikel führt Sie durch eine Reihe von Methoden, mit denen Sie diese blockierten Websites entsperren können. Lass uns anfangen.

Zugriff auf blockierte oder eingeschränkte Websites 5454339

Kostenloser Zugriff auf blockierte oder eingeschränkte Websites

Wenn Sie eine bestimmte Website nicht öffnen können, versuchen Sie Folgendes:

  • Leeren Sie Ihren Browser-Cache
  • Leeren Sie Ihren DNS-Cache
  • Stellen Sie Datum und Uhrzeit ein
  • Entsperren Sie Websites aus der Liste der eingeschränkten Websites in Chrome
  • Deaktivieren Sie die Option Proxy
  • Chrom wieder einbauen
  • Starten Sie Ihre Hostdatei unter den Treibern C: NWindowsN-System32N usw. neu. Überprüfen Sie, ob die URL, auf die Sie zugreifen möchten, 127.0.0.1 zugeordnet ist. Entfernen Sie sie in diesem Fall.
  • Führen Sie den Virenscan und Malwarebytes Anti-Malware aus, um das Malware-Problem zu beheben.

War die Website nicht erreichbar?

Es ist möglich, dass die Website, die Sie öffnen möchten, nicht wirklich blockiert ist, sondern aufgrund eines Problems mit der Website nicht verfügbar ist. Um zu überprüfen, ob eine Website nicht funktioniert oder funktioniert, können Sie Website-Monitore wie DownForEveryoneOrJustMe.com oder isitdownrightnow.com verwenden und die URL der Website eingeben, die Sie überprüfen möchten.

Blockierte oder eingeschränkte Webseiten? Hier erfahren Sie, wie Sie kostenlos darauf zugreifen können

Methode 1: Verwenden Sie VPN zum Entsperren

Über ein virtuelles Proxy-Netzwerk können Sie auf jede blockierte Website zugreifen, indem Sie einen Tunnel zwischen Ihrem Computer und einem VPN-Server erstellen. Dadurch wird es für Websites schwierig, Ihre Identität oder andere Daten durch Verschlüsselung des gesamten Computerverkehrs zu verfolgen. Daher ist Ihre IP-Adresse anonym und Sie können von überall auf der Welt auf die blockierte Website zugreifen. Sie können VPN-Dienste wie ExpressVPN, Hotspot Shield usw. verwenden. Mit diesen VPNs können Sie ein Land Ihrer Wahl auswählen, das als gefälschter Standort verwendet wird, sodass Sie standortbasierte Websites und Dienste verwenden können.

use-vpn-for-unblocking-9177753

Methode 2: Verwenden Sie einen Proxy, um auf eingeschränkte Websites zuzugreifen

Proxyserver verbergen im Gegensatz zu VPNs nur Ihre IP-Adresse. Sie verschlüsseln Ihren Datenverkehr nicht, sondern schneiden nur die Identifikation ab, die Ihre Kommunikation enthalten kann. Es ist weniger sicher als VPNs, funktioniert aber auf schulischer oder institutioneller Ebene gut. Es gibt viele Proxy-Websites, mit denen Sie auf blockierte Websites zugreifen können. Einige der Proxy-Websites, die Sie verwenden können, sind Newipnow.com, Hidemyass.com, Proxy.my-addr.com.

Verwenden Sie einen Proxy, um auf blockierte oder eingeschränkte Websites zuzugreifen. 6687358

Methode 3: Verwenden Sie die IP-Adresse anstelle der URL

Die URLs, die wir für den Zugriff auf eine Website verwenden, sind nur die Namen der Websites und nicht deren tatsächliche Adresse. Diese Hostnamen werden verwendet, um zuerst Ihre echte IP-Adresse zuzuordnen und dann die Verbindung herzustellen. Es kann jedoch nur die Website-URL blockiert werden. In diesem Fall reicht es aus, über Ihre IP-Adresse auf die Website zuzugreifen. Um die IP-Adresse einer Website zu finden,

  • Klicken Sie in das Suchfeld neben der Windows-Schaltfläche.
  • Geben Sie cmd ein.
  • Verwenden Sie die Verknüpfung, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Geben Sie in der Befehlszeile "ping www.websitename.com" ein. Hinweis: Ersetzen Sie "www.websitename.com" durch die tatsächliche Website-Adresse.
  • Sie erhalten die erforderliche IP-Adresse.

Verwenden Sie die IP-Adresse anstelle der URL 4780333

Verwenden Sie diese IP-Adresse, um Ihren Browser direkt aufzurufen, und Sie können auf blockierte oder eingeschränkte Websites zugreifen.

Methode 4: Verwenden Sie Google Translate

Sie können bestimmte Websites mit Google Translate entsperren. Diese Methode funktioniert, da Sie die Website nicht mehr über Ihr lokales Netzwerk, sondern über Google umleiten. Google Translate stürzt fast nie ab, da es zu Bildungszwecken verwendet wird. Um Google Translate für diesen Zweck zu verwenden,

Verwenden Sie Google-Translate-to-Access-Blocked-Websites-7232549

  • Öffnen Sie Google Translate.
  • Ändern Sie die "de" -Sprache in eine andere Sprache als Englisch.
  • Ändern Sie die Sprache "a" in Englisch.
  • Schreiben Sie nun in das Quellfeld die URL der gewünschten Website.
  • Die übersetzte Version gibt Ihnen nun einen Link zu Ihrer gewünschten Website.
  • Klicken Sie auf den Link und Sie können kostenlos auf die blockierten Websites zugreifen.

Verwenden Sie Google-Translate-to-Access-Restricted-Websites-7851945

Bitte beachten Sie, dass diese Methode nicht für Websites funktioniert, die vom ISP (Internet Service Provider) selbst blockiert wurden.

Methode 5: URL-Neufassung

Diese Methode funktioniert für Websites, die auf einem VPS (Virtual Private Server) gehostet werden. Einige Websites sind blockiert, da das SSL-Zertifikat für diese Domain nicht installiert ist. Versuchen Sie also, anstatt www.yourwebsite.com oder http://yourwebsite.com zu verwenden, https://yourwebsite.com in Ihren Webbrowser einzugeben. Klicken Sie auf Trotzdem fortfahren, wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird und Sie die Website "Zugriff verweigert" besuchen können.

URL-Neufassung der Methode zum Zugriff auf blockierte oder eingeschränkte Websites 9870306

Methode 6: Ersetzen Sie Ihren DNS-Server (verwenden Sie einen anderen DNS)

Der DNS-Server ordnet die URL oder den Hostnamen der Website ihrer IP-Adresse zu. Bei blockierten Websites ist es möglich, dass die beteiligten Behörden oder Institutionen die Websites in ihrem eigenen DNS blockiert haben. In solchen Fällen können Sie durch Ersetzen Ihres DNS durch ein öffentliches DNS auf blockierte Websites zugreifen. Die Verwendung von GoogleDNS oder OpenDNS wird das Problem wahrscheinlich beheben. Dafür,

  • Klicken Sie auf das Wi-Fi-Symbol in der Taskleiste und gehen Sie zu "Netzwerk- und Interneteinstellungen".
  • Wählen Sie WiFi und klicken Sie auf "Adapteroptionen ändern".
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Internetverbindung (WiFi) und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften.
  • Aktivieren Sie das Optionsfeld "Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen."
  • Geben Sie 8.8.8.8 in das Textfeld Bevorzugter DNS und 8.8.4.4 in das Textfeld Alternativer DNS ein.
  • Klicken Sie auf Bestätigen, um die Änderungen zu übernehmen.

Ersetzen Sie Ihren DNS-Server, um auf blockierte oder eingeschränkte Websites zuzugreifen. 1-7984885

Methode 7: Zensur durch Erweiterungen umgehen

Es gibt zwei Arten von Websites: statische oder dynamische. Diese Methode funktioniert, wenn die Website, auf die Sie zugreifen möchten, dynamisch ist. Versuchen Sie, über Erweiterungen auf Websites wie YouTube oder Facebook zuzugreifen. DotVPN, UltraSurf und ZenMate sind einige großartige Erweiterungen, die Sie ausprobieren sollten, um kostenlos und ohne Einschränkungen auf blockierte Websites zugreifen zu können. Um in Chrome Erweiterungen hinzuzufügen,

Bypass-Zensur-über-Browser-Erweiterungen-2790386

  • Öffnen Sie eine neue Registerkarte und klicken Sie auf "Apps".
  • Öffnen Sie den Web Store und suchen Sie nach Erweiterungen, die Sie hinzufügen möchten.
  • Klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen.
  • Sie können jede Erweiterung aktivieren oder deaktivieren, indem Sie im Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke des Browserfensters auf Weitere Tools> Erweiterungen gehen.

Zugriff-blockierte-oder-eingeschränkte-Websites-über-Browser-Erweiterungen-2353311

Methode 8: Verwenden Sie einen tragbaren Proxy-Browser

In Fällen, in denen es nicht einmal erlaubt ist, Erweiterungen im Webbrowser hinzuzufügen, kann ein tragbarer Webbrowser verwendet werden, der auf dem USB-Laufwerk installiert werden kann und den gesamten Internetverkehr über eine Proxy-Adresse umleitet. Dazu können Sie direkt den KProxy-Browser verwenden, der alle Einschränkungen von Websites entfernt. Sie können auch einen Webbrowser wie Portable Firefox installieren und in den Proxy-Einstellungen eine Proxy-IP-Adresse hinzufügen, um auf blockierte oder eingeschränkte Websites zuzugreifen.

Verwenden Sie einen tragbaren Proxy-Browser, um auf blockierte Websites zuzugreifen. 4401080

Mit diesen Methoden können Sie jederzeit und von überall auf der Welt ohne Einschränkungen auf jede Website zugreifen.

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und Sie können jetzt problemlos auf blockierte oder eingeschränkte Websites zugreifen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.