Zum Hauptinhalt springen




So beheben Sie das Serverzertifikat wurde in Chrome widerrufen (NET :: ERR_CERT_REVOKED): Das Hauptproblem beim Widerruf von Zertifikaten in Chrome besteht darin, dass der Clientcomputer gesperrt wird, sodass er die Sperrserver nicht kontaktieren kann, um das SSL-Zertifikat der Website zu erhalten. Um die Zertifikatprüfung zu bestehen, muss der Clientcomputer eine Verbindung zu mindestens einem Sperrserver herstellen. Wenn in keinem Fall eine Verbindung hergestellt wird, wird das Zertifikat des Fehlerservers in Chrome (NET :: ERR_CERT_REVOKED) widerrufen.

How-to-Fix-Server-Zertifikat-wurde-in-Chrome-1892500 widerrufen

Stellen Sie Datum und Uhrzeit ein. Wenn die Uhr Ihres Computers nach Ablauf des Website-Zertifikats auf ein Datum oder eine Uhrzeit eingestellt ist, können Sie die Uhreinstellungen ändern. Klicken Sie auf das Datum, das in der unteren rechten Ecke des Desktops Ihres Computers angezeigt wird. Klicken Sie auf "Datums- und Uhrzeiteinstellungen ändern", um das Fenster mit den Datums- und Uhrzeiteinstellungen zu öffnen.

Das Fix Server-Zertifikat wurde in Chrome widerrufen (NET :: ERR_CERT_REVOKED):

Methode 1: Führen Sie Microsoft Essentials aus

1. Laden Sie Microsoft Essentials oder Windows Defender von hier herunter.

2. Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus und führen Sie Microsoft Essentials oder Windows Defender aus.

Deaktivieren Sie die Option "Safe-Boot-Option-9769758"

3. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen.

4.Wenn dies nicht hilft, laden Sie den Sicherheitsscanner von Microsoft von hier herunter.

5. Starten Sie im abgesicherten Modus neu und führen Sie den Microsoft Security Scanner aus.

Methode 2: Führen Sie Anti-Malware von Malwarebytes aus

1. Laden Sie Malwarebytes Anti-Malware von hier herunter.

2.Installieren Sie die Anti-Malware.

3. Versuchen Sie, das Programm auszuführen und alle Malware zu löschen.

4. Starten Sie das System jetzt im abgesicherten Modus neu und führen Sie die Antimalware erneut aus.

Deaktivieren Sie die Option "Safe-Boot-Option-9769758"

5. Starten Sie normal neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Starten Sie TCP / IP neu und bereinigen Sie DNS

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie "Eingabeaufforderung (Admin)".

Eingabeaufforderung mit Administratorrechten-8776407

2. Schreiben Sie dies in cmd:

netsh int ip reset c: resetlog.txt

netsh-ip-reset-3498557

Hinweis: Wenn Sie keinen Verzeichnispfad angeben möchten, geben Sie den folgenden Befehl ein: netsh int ip reset

3. Geben Sie erneut Folgendes in cmd ein:

(a) ipconfig / release (b) ipconfig / flushdns (c) ipconfig / erneuern

ipconfig-settings-8446724

4. Starten Sie abschließend Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Methode 4: Sicherheitswarnung deaktivieren

1.Öffnen Sie Google Chrome, gehen Sie zu seinem Menü und wählen Sie Einstellungen.

google-chrome-settings-1233411

2. Scrollen Sie jetzt nach unten, bis Sie "Erweiterte Einstellungen anzeigen" finden, und klicken Sie darauf.

show-advanced-settings-in-google-chrome-2826867

3. Scrollen Sie erneut, bis Sie unter Netzwerk die Option "Proxy-Einstellungen ändern" finden, und klicken Sie darauf.

change-proxy-settings-google-chrome-2992291

4.Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und navigieren Sie zum Untertitel Sicherheit.

5. Deaktivieren Sie die Optionen "Überprüfen Sie den Widerruf des Herausgeberzertifikats" und "Überprüfen Sie den Widerruf des Serverzertifikats".

Deaktivieren Sie -check-for-Publisher-Zertifikat-Widerruf-7036184

6. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Das war's, wenn Sie erfolgreich behoben haben. Das Serverzertifikat wurde in Chrome (NET :: ERR_CERT_REVOKED) widerrufen.

R Marketing Digital