Zum Hauptinhalt springen




So integrieren Sie Ihre webbasierte Zahlungsanwendung in Web Payments und bieten Kunden eine bessere Benutzererfahrung.

Web Payments bietet eine integrierte Browser-Oberfläche für das Web, mit der Benutzer die erforderlichen Zahlungsinformationen einfacher als je zuvor eingeben können. APIs können sowohl webbasierte Zahlungsanwendungen als auch native Zahlungsanwendungen aufrufen.

Browser-Unterstützung

Web Payments besteht aus einigen verschiedenen Technologien und der Support-Status ist browserabhängig.

Chrom Safari Feuerfuchs
Schreibtisch Android ios Schreibtisch Mobil
Zahlungsanforderungs-API In aktiver Entwicklung
Zahlungscontroller-API In aktiver Entwicklung
Native Zahlungsanwendung * ✔ ** ✔ **

* Chrome erwägt, native kostenpflichtige Apps für iOS verfügbar zu machen.

** Safari ist mit Apple Pay kompatibel, jedoch nicht mit Zahlungsanwendungen von Drittanbietern.

Vorteile von webbasierten Zahlungsanwendungen

Zahlungsfluss mit einer webbasierten Zahlungsanwendung.

  • Zahlungen erfolgen auf eine Weise im Kontext der Website des Händlers, die eine bessere Benutzererfahrung bietet als typische Zahlungsanwendungstechniken, die Weiterleitungen oder Popups verwenden.
  • Die Web Payments-APIs können in etablierte Websites integriert werden, sodass Sie Ihre vorhandene Benutzerbasis nutzen können.
  • Im Gegensatz zu nativen Anwendungen müssen webbasierte Zahlungsanwendungen nicht im Voraus installiert werden.

Wie funktioniert eine webbasierte Zahlungsanwendung?

Webbasierte Zahlungsanwendungen werden mit Standard-Webtechnologien erstellt. Jede webbasierte Zahlungsanwendung muss einen Servicemitarbeiter enthalten.

EIN Servicemitarbeiter
Es ist ein ereignisgesteuertes Skript, das im Hintergrund ausgeführt wird, auch wenn die Registrierungswebsite nicht im Browser geöffnet ist. Servicemitarbeiter ermöglichen es Websites, offline zu gehen und automatische Benachrichtigungen zu senden, da sie auf Anfragen mit einem Cache antworten können, der vorab lokal gespeichert wird.

In einer webbasierten Zahlungsanwendung kann ein Servicemitarbeiter als Vermittler für Zahlungsanforderungen fungieren, indem er:

  • Öffnen eines modalen Fensters und Anzeigen der Zahlungsanwendungsoberfläche.
  • Überbrückung der Kommunikation zwischen dem Zahlungsantrag und dem Händler.
  • Lassen Sie sich vom Kunden autorisieren und geben Sie den Zahlungsnachweis an den Händler weiter.

Erfahren Sie, wie eine Zahlungsanwendung bei einem Händler im Laufe eines Zahlungsvorgangs funktioniert.

Wie Händler Ihre Zahlungs-App entdecken

Damit ein Händler Ihre Zahlungsanwendung verwenden kann, muss er die verwenden Zahlungsanforderungs-API und geben Sie die von Ihnen unterstützte Zahlungsmethode mithilfe der Zahlungsmethoden-ID an.

Wenn Sie eine eindeutige Zahlungsmethoden-ID für Ihre Zahlungsanwendung haben, können Sie Ihr eigenes Manifest für Zahlungsmethoden einrichten und Browsern ermöglichen, Ihre Anwendung zu erkennen.

Erfahren Sie unter Einrichten einer Zahlungsmethode, wie es funktioniert und wie Sie eine neue Zahlungsmethode einrichten können.

API, die Sie im Zahlungscontroller-Fenster verwenden können

Ein "Zahlungsverwaltungsfenster" ist ein Fenster, in dem Zahlungsanwendungen gestartet werden. Da es sich in Chrome um ein normales Chrome-Browserfenster handelt, sollten die meisten Web-APIs so funktionieren, als würden sie in einem Dokument der obersten Ebene verwendet, mit nur wenigen Ausnahmen:

  • Die Größenänderung des Ansichtsfensters ist deaktiviert.
  • window.open () es ist ausgeschalten.

WebAuthn-Unterstützung

WebAuthn Es handelt sich um einen Authentifizierungsmechanismus, der auf der Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln basiert. Sie können Benutzern erlauben, sich mithilfe der biometrischen Überprüfung anzumelden. WebAuthn unterstützt bereits das Zahlungscontroller-Fenster in Chrome, und der Standardkörper möchte eine noch engere Verbindung zwischen Web Payments und WebAuthn herstellen.

Unterstützung der API für die Verwaltung von Anmeldeinformationen

Die API zur Verwaltung von Anmeldeinformationen
bietet eine programmatische Schnittstelle zwischen der Site und dem Browser für die nahtlose Anmeldung auf allen Geräten. Sie können Benutzern erlauben, sich automatisch auf Ihrer Website anzumelden, basierend auf Informationen, die im Passwort-Manager des Browsers gespeichert sind. Es soll in Chrome aktiviert werden, aber immer noch Entwicklung.

WebOTP-Unterstützung

Mit der Web-OTP-API können Sie programmgesteuert ein OTP aus einer SMS-Nachricht abrufen und eine Telefonnummer für den Benutzer einfacher überprüfen. Es soll in Chrome aktiviert werden, aber immer noch Entwicklung.

Sie können die Liste der bekannten Probleme und Funktionen überprüfen, die dem Fenster des Zahlungscontrollers hinzugefügt werden sollen, unter Chrome Bug Tracker.

Nächste Schritte

Um mit dem Erstellen einer webbasierten Zahlungsanwendung zu beginnen, müssen Sie drei verschiedene Teile implementieren:

R Marketing Digital