Zum Hauptinhalt springen

Verbindung zu seltenen Geräten aus Ihrer Anwendung.


Aktualisiert

Die WebHID-API ist Teil von Fähigkeiten Projekt und befindet sich derzeit in der Entwicklung. Dieser Beitrag wird im Verlauf der Implementierung aktualisiert.

Was ist die WebHID-API?

Es gibt eine lange Liste von HIDs (Human Interface Devices), die zu neu, zu alt oder selten sind, als dass Systemgerätetreiber darauf zugreifen könnten. Die WebHID-API löst dieses Problem, indem sie eine Möglichkeit bietet, gerätespezifische Logik in JavaScript zu implementieren.

Vorgeschlagene Anwendungsfälle für die WebHID-API

Ein HID nimmt Informationen von Menschen entgegen oder liefert ihnen Ergebnisse. Beispiele für Geräte sind Tastaturen, Zeigegeräte (Mäuse, Touchscreens usw.) und Gamepads. das HID-Protokoll ermöglicht den Zugriff auf diese Geräte auf Desktop-Computern mithilfe von Betriebssystemtreibern. Die Webplattform unterstützt HID basierend auf diesen Treibern.

igraal_de-de

Die Unfähigkeit, auf seltene HID-Geräte zuzugreifen, ist besonders schmerzhaft, wenn es um die Kompatibilität mit Gamepads geht. Für den PC entwickelte Gamepads verwenden häufig HID für Gamepad-Eingänge (Tasten, Joysticks, Trigger) und Ausgänge (LED, Rumpeln). Die Ein- und Ausgänge des Gamepads sind jedoch nicht gut standardisiert, und Webbrowser erfordern häufig eine benutzerdefinierte Logik für bestimmte Geräte. Dies ist nicht nachhaltig und führt zu einer schlechten Unterstützung für die lange Warteschlange älterer und seltener Geräte. Es macht den Browser auch abhängig von Macken, die im Verhalten bestimmter Geräte vorhanden sind.

Tatsächlicher Zustand

Er ging vorbei Bedingung
1. Erstellen Sie einen Erklärer Fertigstellen
2. Erstellen Sie eine erste Entwurfsspezifikation In Bearbeitung
3. Sammeln Sie Feedback und wiederholen Sie das Design In Bearbeitung
4. Herkunftsnachweis Erste Schritte in Chrome 86
5. Starten Sie Nicht angefangen

Geben, geben, geben

Eines meiner Teammitglieder arbeitet derzeit an einem Artikel mit Anleitungen. Da WebHID einen Ursprungsnachweis für Chrome 86 startet, wollten einige von uns Sie über einige Demos informieren und diese zum Spielen freigeben. Wenn Sie neugierig sind, wie eines dieser Beispiele funktioniert, ist der Quellcode für alle auf GitHub verfügbar. Es gibt ein Barebone-Codebeispiel im Erklärer.

Um die Demos zu verwenden, aktivieren Sie die #enable-experimentelle-Web-Plattform-Funktionen Flagge an chrome://flags.

Hintergrundbeleuchtung der MacBook Pro-Tastatur

Das größte Hindernis für das Ausprobieren einer dieser Demos ist der fehlende Zugriff auf das Gerät. Glücklicherweise müssen Sie nichts kaufen, wenn Sie ein MacBook Pro mit einer TouchBar haben. Mit dieser Demo können Sie die API direkt von Ihrem Laptop aus verwenden. Es zeigt auch, wie WebHID verwendet werden kann, um die Funktionalität eingebetteter Geräte und nicht nur von Peripheriegeräten freizuschalten.

Autor: FWeinb
Demo / Quelle: Tastatur Hintergrundbeleuchtung

Gamecontroller

Der nächste Schritt ist etwas, das wahrscheinlich weniger von Ihnen haben. Der Sony DualShock 4 ist ein drahtloser Controller für PlayStation 4-Spielekonsolen.

Die DualShock 4-Demo verwendet WebHID, um die Roheingabeberichte vom DualShock 4 zu empfangen, und bietet eine übergeordnete API für den Zugriff auf die Gyro-, Beschleunigungsmesser-, Touchpad-, Tasten- und Joystick-Eingaben des Controllers. Es unterstützt auch Rumpeln und stellt die Farbe einer RGB-LED im Controller ein.

Autor: TheBITLINK
Manifestation: DualShock 4 Demo (Quelle)

Der BlinkStick Strip

BlinkStick Strip ist ein HID-kompatibler Lichtstreifen mit 8 RGB-LEDs. Mit der Demo kann der Benutzer aus mehreren Blinkmustern auswählen, darunter Chase, Blink und Larson (auch bekannt als Cylon) -Scanner.

Autor: Robat Williams
Manifestation: blinkender Streifen (Quelle)

Was macht diese Demo? (Warten Sie.) Blinken. Es sind tatsächlich drei Demos mit der blinkenden USB-Benachrichtigungsleuchte (1).

blink (1) ist einfach und gut dokumentiert, was es zu einer großartigen Wahl macht, mit HID zu beginnen.

Autor: Tod E. Kurt
Population: blinken (1) (Quelle)

Fazit

Ich hoffe, ich habe Ihr Interesse an der WebHID-API geweckt. Sehen Sie sich diesen Bereich in den nächsten Wochen an, um Updates und Erste Schritte Teil II zu erhalten, in denen Sie erfahren, wie Sie die API selbst verwenden.

Nützliche Links

Vielen Dank

Vielen Dank an Pete LePage und Kayce Basques um diesen Artikel zu überprüfen.

Foto von Ugur Akdemir im Unsplash

Error: Beachtung: Geschützter Inhalt.